-- Anzeige --

Neuer Luxus-Roadster: Mercedes SL prescht jetzt auch mit Vierzylinder voran

Neuer Mercedes-AMG SL 43 in Fahrt.
© Foto: Mercedes-AMG

Mit nur vier Töpfen kämpft der Edel-Roadster als SL 43 um die Gunst der Kunden – günstig wird er mit dieser Motorisierung aber mitnichten.


Datum:
25.05.2022
Autor:
tibü/AH
Lesezeit: 
2 min
1 Kommentare

-- Anzeige --

Kein Achtzylinder, kein Sechszylinder, sondern ein Vierzylinder: Mercedes-AMG verpasst dem Edel-Roadster SL eine Motorisierung mit nur vier Töpfen. Die ist aller alles andere als schwach auf der Brust: Der zwei Liter große Motor mobilisiert 381 PS und bietet ein maximales Drehmoment von 480 Newtonmetern.

Mercedes-AMG SL 43 hat elektrischen Lader an Bord

Besonderheit: Der elektrische Turbolader wird über das 48-Volt-Bordnetz betrieben. Ein riemengetriebener Starter-Generator kann kurzzeitig für einen Extra-Boost von 14 PS sorgen. Ergebnis der technischen Finessen: Beim Beschleunigen von null auf 100 km/h vergehen 4,9 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit beträgt abgeregelte 275 km/h. Geschaltet wird der gut 1.800 Kilogramm schwere Roadster via Neunstufen-Automatik. Den Verbrauch nach WLTP gibt Mercedes mit 9,4-8,9 Litern an.


Mercedes-AMG SL 43 (2022)

Bildergalerie

Gegenüber den potenteren Achtzylinder-Modellen unterscheidet sich der Hinterrad-angetriebene Mercedes-AMG SL 43 nur marginal: Front- und Heckschürzen sind leicht anders gestaltet; zudem gibt es runde statt eckige Doppel-Endrohre.

Bei der Serienausstattung zeigen sich die Schwaben nicht knauserig: 19 Zoll große Leichtmetallräder, die AMG Hochleistungs-Verbundbremsanlage und das aktive Luftregelsystem Airpanel gehören ebenso dazu wie der aktive Heckspoiler, MBUX-Infotainment-System sowie Komfortsitze mit Ledernachbildung und Stoff.


Mercedes SL 63 4Matic+ (2022)

Bildergalerie

Das Öffnen und Schließen des Stoffverdecks dauert dank der platzsparenden Z-Faltung nur rund 15 Sekunden und ist bis zu einer Geschwindigkeit von 60 km/h möglich. Für knapp 119.000 Euro ist der Mercedes-AMG SL 43 zu haben. Das Fahrzeug kann ab sofort konfiguriert und bestellt werden.


AUTOHAUS auf LinkedIn

Wichtige Personalien, Blicke hinter die Kulissen von AUTOHAUS, innovative Live-Aktionen und vieles mehr finden Sie auf unserem LinkedIn-Account.

Jetzt folgen

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


Henry

27.05.2022 - 18:03 Uhr

Ein Vierzylinder, der nicht mal ganz 2 Liter Hubraum hat, hinten irgendwie mit adipösem 911 Heck und vorne ein wilder Mix aus allerlei aktuellen Mercedes-Fronten. Für die 119.000€ (240 tsd DM) gibt’s dann im Innenraum Stoff/Kunsterleder und außen die einzige nicht aufpreispflichtige Farbe gelb. Aha. Das, heutzutage natürlich obligatorische, Leasingangebot auf der DB HomePage liegt doch deutlich über einem 911‘er, der zumindest 6 Zylinder und Leder serienmäßig hat und nicht ganz so anbiedernd ausschaut. Wir werden unseren R230 Mopf 2 wohl noch lange pflegen müssen.


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.