-- Anzeige --

Neuer Mini Cooper: Jetzt auch als Verbrenner

Den neuen Mini Cooper gibt es nun auch als Benziner in zwei Leistungsstufen.
© Foto: Mini

Nach der Elektrovariante folgen nun die Mini Cooper Benziner. Die Preise sind auch schon fix.


Datum:
12.02.2024
Autor:
tibü/AH
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Nach der vollelektrischen Variante kommen nun die Benziner: Mini stellt den neuen Mini Cooper (Basisvariante) und den stärkeren Mini Cooper S vor. Der Cooper C wird in Deutschland ab 28.900 Euro bei den Händlern stehen, der Cooper S ab 32.900 Euro.

Der neue oktogonale Frontgrill definiert die Front noch deutlicher. In der Standardausführung unterstreichen horizontale LED-Tagfahrlichter das frische Erscheinungsbild. Die LED-Scheinwerfer bieten drei verschiedene Lichtsignaturen für das Tagfahrlicht, während auch die neu gestalteten Matrix-Rückleuchten einen markanten Auftritt unterstützen.


Mini Cooper (2024)

Mini Cooper (2024) Bildergalerie

Mini Cooper: 156 oder 204 PS

Mit 150 kW/204 PS kommt der Vierzylinder-Motor der S-Variante auf ein maximales Drehmoment von 300 Newtonmetern und sprintet in 6,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Der 115 kW/156 PS starke Dreizylinder des Mini Cooper C bietet ein Drehmoment von 230 Newtonmetern und beschleunigt das Fahrzeug in 7,7 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h.


Mini Acemann (2024)

Mini Acemann (2024) Bildergalerie

Im Cockpit prägen das neue Lenkrad, ein rundes, pizza-großes (24 Zentimeter) OLED-Display und die charakteristische Kippschalterleiste (für Parkbremse, Gangwahlstufe, Start/Stop-Schlüssel, Experience Mode Toggle sowie Lautstärkeregler) zusammen mit einem Armaturenbrett mit zweifarbiger Textiloberfläche das Raumgefühl. Der Gangwahlschalter macht in der Mittelkonsole Platz für die Smartphone-Ablage; dort können die Handys kabellos geladen werden.

Ein Panorama-Glasdach sorgt für eine helle Atmosphäre. Dank der 60:40 umklappbaren Rückbank kann das Ladevolumen von 210 Litern auf bis zu 725 Liter erweitert werden.


Mini Dreitürer und Countryman (2024)

Mini Dreitürer und Countryman (2024) Bildergalerie

Zahlreiche Fahrerassistenzsysteme stehen für sicheren und komfortablen Fahrspaß zur Verfügung. Serienmäßig überwacht die Safe Exit Funktion die Umgebung des parkenden Fahrzeugs und warnt bei sich nähernden Verkehrsteilnehmern vor dem Öffnen der Tür. Beim Navigieren hilft die Navigation optional durch 3D-Visualisierung sowie Augmented View, die Darstellung der aktuellen Verkehrslage, Hinweise auf Parkmöglichkeiten inklusive digitaler Bezahlmöglichkeit und vieles mehr.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.