-- Anzeige --

Personalie: BMW beruft neuen Einkaufsvorstand

Joachim Post
© Foto: BMW

Der Maschinenbauingenieur Joachim Post tritt Anfang 2022 die Nachfolge von Andreas Wendt an, der mit 63 Jahren in den Ruhestand geht.


Datum:
29.09.2021
Autor:
dpa
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

BMW bekommt im Januar einen neuen Einkaufsvorstand. Der Aufsichtsrat berief am Mittwoch Joachim Post zum Nachfolger von Andreas Wendt, der mit 63 Jahren zum Jahresende in den Ruhestand geht.

Der 50 Jahre alte Post ist promovierter Maschinenbauingenieur, seit 2002 im Konzern und leitet derzeit die Produktlinie Mittelklasse-BMW. Zuvor war er in leitender Funktion verantwortlich für die Fahrzeugstrategie und trieb als Leiter verschiedener BMW-Modelllinien die Elektrifizierung der Fahrzeugflotte voran. Aufsichtsratschef Norbert Reithofer bescheinigte ihm Führungskraft, «Weitblick und unternehmerisches Gespür».

Andreas Wendt hatte das größte europäische BMW-Werk im niederbayerischen Dingolfing geleitet und war erst vor drei Jahren in den BMW-Vorstand berufen worden, obwohl er mit 60 schon die ungeschriebene Altersgrenze für Vorstände erreicht hatte. Aber der damalige Einkaufschef Markus Duesmann hatte im Juli 2018 seinen Wechsel in den Volkswagen-Konzern angekündigt, um Audi-Chef zu werden, und war von BMW sofort beurlaubt worden.

Als Einkaufschef habe Wendt den Konzern erfolgreich durch die Hochphase des Chipmangels gesteuert, sagte Reithofer. Er habe die Zusammenarbeit mit Zulieferern effizienter gemacht und digitalisiert und dazu beigetragen, Nachhaltigkeit in der Lieferkette zu etablieren.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.