-- Anzeige --

Pininfarina B95: Neuer Supersportler mit Super-Elektro-Power

Pininfarina B95
© Foto: Pininfarina

Die Leistung des Barchetta ist gigantisch, die Anzahl streng limitiert - und der Preis wird selbst Herrschaften mit dicken Brieftaschen die Tränen in die Augen treiben.


Datum:
18.08.2023
Autor:
tibü/AH
Lesezeit:
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Automobili Pininfarina hat auf der Monterey Car Week 2023 den B95 vorgestellt, den weltweit ersten rein elektrischen offenen Barchetta-Supersportwagen. Der Pininfarina B95 wurde vom Designkonzept PURA Vision inspiriert und wird in einer limitierten Auflage von nur zehn Exemplaren produziert.

"Die Einführung des B95 ist in diesem Sommer der dritte von drei wesentlichen Meilensteinen für unsere Marke", Paolo Dellachà, CEO von Automobili Pininfarina. "Zuerst präsentierten wir den Battista Edizione Nino Farina, eine exklusive Hommage an den bekannten Rennfahrer aus dem Hause Pininfarina, der auch den allerersten Formel-1-Weltmeistertitel einfuhr."


Pininfarina B95

Pininfarina B95 Bildergalerie

Pininfarina B95 fast 2.000 PS stark

Der B95 ist mit einer Lithium-Ionen-Batterie mit einer Kapazität von 120 kWh und einer Spitzenleistung von 1.400 kW / 1.900 PS ausgestattet. Das T-förmige, flüssigkeitsgekühlte Batteriepack ist in einem leichten Karbonfasergehäuse untergebracht und kann mit Gleichstrom-Schnellladegeräten mit bis zu 270 kW aufgeladen werden. Eine 20-80prozentige Aufladung dauert nur 25 Minuten.

Lesen Sie mehr

Der B95 wird von vier unabhängigen, hoch leistungsfähigen Elektromotoren angetrieben, die jeweils ein Rad antreiben. Fünf verschiedene Fahrmodi nutzen volles Torque-Vectoring, um dem Fahrer die Möglichkeit zu geben, Leistungsentfaltung und Fahrverhalten an die individuellen Vorlieben und Fahrbedingungen anzupassen.

Pininfarina B95: in knapp zwei Sekunden auf Tempo 100

Der B95 beschleunigt in weniger als zwei Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von mehr als 300 km/h. Das Fahrerlebnis im offenen B95 wird durch die weltweit ersten elektronisch verstellbaren Aeroscreens wesentlich verbessert. Inspiriert von historischen Kampfflugzeugen verfügen die aus klarem Polycarbonat gefertigten Screens über aufwendige, freiliegende Aluminiumstützen. Sie können vom Kunden angehoben und abgesenkt werden-. Zur Abrundung der Außengestaltung verfügt der B95 über neue 20-Zoll-Vorderräder und 21-Zoll-Hinterräder aus geschmiedetem Aluminium in Matt Black.

Der Name B95 setzt sich aus dem "B" für Barchetta und der Zahl 95 zusammen. Die Zahl 95 erinnert an das Jahr 2025, in dem die Produktion und Auslieferung an die Kunden beginnt. Dieses Jahr ist auch der 95. Jahrestag des legendären Designhauses Pininfarina SpA. Das Fahrzeug kostet kostet ab 4,4 Millionen Euro.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.