-- Anzeige --

Skoda Fabia: Druckvolle Dreier

Im Juni 2017 bekommt der Skoda Fabia neue 1,0-Liter-Dreizylinder-Motoren.
© Foto: Skoda

Ab Juni 2017 erhält der Skoda Fabia neue Dreizylinder-Benziner. Die Turboaggregate bieten im Vergleich zu den bisherigen Vierzylindern mehr Leistung bei zumindest theoretisch weniger Verbrauch.


Datum:
03.04.2017
1 Kommentare

-- Anzeige --

Skoda stellt auf dem Genfer Autosalon (9. bis 19. März) für das Kleinwagenmodell Fabia einen neuen 1,0-Liter-Dreizylinder in zwei Leistungsstufen vor. Die Turbobenziner werden ab Juni die bisherigen 1,2-Liter-Vierzylinder ersetzen.

Für die neue Motorengeneration verspricht Skoda mehr Leistung bei weniger Verbrauch. Im Vergleich zu den bisher eingesetzten 1,2-Liter-Maschinen soll der Spritkonsum um bis zu sechs Prozent zurückgehen. Zudem sparen die neuen Aggregate zehn Kilogramm an Gewicht. Darüber hinaus sollen sie sich durch hohe Laufruhe und einen sportlichen Klang auszeichnen.

In der schwächeren Variante leistet der 1.0 TSI 70 kW / 95 PS und hat 160 Newtonmeter Drehmoment. Damit soll der Fabia in Kombination mit einem manuellen Fünfgang-Getriebe den 100-km/h-Sprint in 10,6 Sekunden absolvieren und bis zu 187 km/h schnell werden. Der Verbrauch wird mit 4,3 Litern angegeben. Alternativ gibt es den 1.0 TSI mit 81 kW / 110 PS und 200 Newtonmeter Drehmoment, wahlweise kombinierbar mit Sechsgang-Schaltgetriebe oder siebenstufigem Doppelkupplungsgetriebe. Der stärkere Dreizylinder beschleunigt den Fabia in 9,5 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100, die Höchstgeschwindigkeit beträgt bis zu 199 km/h. Der Normverbrauch soll bei 4,4 Litern liegen. Preise für die neuen Motorvarianten nennt Skoda noch nicht. Vermutlich werden diese auf dem Niveau der 1,2-Liter-Pendants liegen, also bei rund 14.000 respektive 17.000 Euro. (sp-x)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


Holger Wehming

03.04.2017 - 21:08 Uhr

Die 1.4 TDI -Motoren bleiben so wie schon vorher angeboten ! ?Das wäre doch super ; noch besser alle 3 PS Stufen um 5 bis 10 PSangehoben+ etwas mehr Drehmoment wäre doch einfach und machbar . :-)


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.