-- Anzeige --

Skoda: Neues Schulungszentrum nimmt Betrieb auf

Die neue Skoda "Sales & After Sales Training Academy" zielt darauf ab, Trainingstechnologien zu modernisieren und sich zum "digitalen Kompetenzzentrum" zu entwickeln. Der inhaltliche Fokus liegt laut Skoda auf Elektromobilität und Digitalisierung.
© Foto: Skoda

Mitarbeiter von Skoda-Betrieben können ihre Fortbildungen künftig in vielen Fällen online absolvieren. Die tschechische Marke hat dazu sein gesamtes Schulungsprogramm in einer zentralen Trainingsakademie gebündelt.


Datum:
17.11.2021
Autor:
aw
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der tschechische Autohersteller Skoda hat seine gesamten Sales- und Aftersales-Schulungsprogramme in einer einzigen zentralen Trainings-Akademie am Stammsitz in Mladá Boleslav gebündelt.  Ziel der Maßnahme sei, das Schulungsangebot für die Importeursgesellschaften und Händler zu vereinheitlichen und sowohl Qualität als auch Effizienz der Maßnahmen zu steigern, teilte Skoda mit. Um "die Innovationskultur zu fördern", kooperiere man außerdem mit Schulen und Universitäten.

Der inhaltliche Fokus der neuen "Training Academy" liegt der Mitteilung zufolge auf den Zukunftsfeldern Elektromobilität und Digitalisierung. Passend dazu will Skoda auch bei den Schulungsmethoden neue Wege gehen: "Mit der neuen Sales & After Sales Training Academy gehen wir den nächsten Schritt und stellen uns ganzheitlich digital auf", erklärte Marketing- und Vertriebsvorstand Martin Jahn.

Vertriebs- und Marketingvorstand Martin Jahn, Aftersales-Leiter Stanislav Pekař und Akademie-Chefin Dana Plath eröffneten die neue globale Schulungseinrichtung des tschechischen Automobilherstellers (v.r.).
© Foto: Skoda

Unter anderem werde man Virtual-/Augmented Reality und Künstliche Intelligenz nutzen, um Alltagssituationen im Autohaus zu simulieren, Trainingsinhalte gezielt zu vertiefen und so die Qualität der Beratung zu steigern. Dabei vereinfache das neue Format der Online-Schulungen Abläufe und sorge so für mehr Effizienz, so Jahn weiter. Dabei verringere sich auch der Reisebedarf der Mitarbeiter.

Bei seinen Fortbildungen setzt Skoda schon eine ganze Weile auf digitale Technologien. Beispielsweise können Service-Mitarbeiter schon seit vergangenem Jahr per Virtual Reality den Tausch der Batterie in den rein elektrischen Modellen virtuell durchspielen

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.