-- Anzeige --

Spindler Gruppe: Nachhaltige Geschäftspraktiken im Fokus

Teilnehmer der ESG-Informationsveranstaltung im Porsche Zentrum Würzburg der Autohaus Gruppe Spindler
Autohaus Spindler: "Grünes Licht" für eine grüne Zukunft
© Foto: Autohaus Gruppe Spindler | Fotografen: Mauritius Steinhoff/Nils Sieber

Eine Veranstaltung der Autohaus Gruppe Spindler bot jetzt einen breiten Überblick über das Thema ESG. Für die Teilnehmenden gab es wichtige Denkanstöße, wie sie diese Fragestellungen in ihre Unternehmensstrategie integrieren können.


Datum:
08.02.2024
Autor:
AH
Lesezeit:
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Autohaus Gruppe Spindler hat mit Blick auf die anstehende Einführung von ESG (Environmental, Social, Governance) in Unternehmen ein exklusives Business-Event veranstaltet. Das Forum fand am vergangenen Dienstag unter dem Motto "Grünes Licht. Gemeinsam für eine grüne Zukunft" im Porsche Zentrum Würzburg statt und richtete sich an mainfränkische Firmen und Geschäftspartner.

"Für uns als Familienunternehmen in vierter Generation ist Nachhaltigkeit nicht nur ein Trend, sondern eine Verantwortung, der wir uns bewusst stellen", sagte Spindler-Gesellschafterin Jeannine Krenn. Die offene Diskussion über zukünftige Handlungsmöglichkeiten sei ein konsequenter Schritt in Richtung einer nachhaltigen Zukunft. "Als Unternehmen in der Automobilbranche wollen wir eine Vorreiterrolle übernehmen und aktiv dazu beitragen, die Umweltauswirkungen zu minimieren und soziale Verantwortung zu übernehmen."

Lesen Sie auch:

ESG steht für Umwelt (Environment), Soziales (Social) und Unternehmensführung (Governance). Ab diesem Jahr sind Unternehmen gefordert, diese Themen in ihre Geschäftsstrategien zu integrieren. Bei dem Spindler-Event vermittelte die Keynote zunächst theoretische Einblicke in die Bedeutung und Umsetzung von ESG, woraufhin die Teilnehmenden im Praxisteil als wichtige Stakeholder der Gruppe eine Wesentlichkeitsanalyse Inside-Out/ Outside-In durchführen konnten. Damit wurden die für sie wichtigsten Aspekte der Nachhaltigkeit identifiziert.

Der offizielle Teil der Veranstaltung endete nach Unternehmensangaben mit einer gemeinsamen Pflanzaktion, bei der alle Anwesenden die Möglichkeit hatten, einen Blumentopf mit Schneeglöckchen zu bepflanzen. Diese Aktion stehe symbolisch für das gemeinsame Wachsen und Engagement für eine nachhaltige Zukunft, hieß es. 

Differenzierungsmerkmal auf dem Arbeitsmarkt 

Krenn betonte auch die Chancen bei der Personalsuche: "In unserer jüngsten Mitarbeitenden-Befragung hat sich gezeigt, dass Nachhaltigkeit als eines der wichtigsten Themen überhaupt identifiziert wurde. Dieses klare Signal unserer Belegschaft unterstreicht die Bedeutung, die wir als Geschäftsführung diesem Thema beimessen. Wir sehen die ernsthafte und bewusste Auseinandersetzung mit Nachhaltigkeit nicht nur als Verantwortung, sondern auch als echte Differenzierung am Arbeitsmarkt." 

Die Spindler Gruppe wurde im Jahr 1919 gegründet und ist heute mit über 700 Mitarbeitenden und 17 Betriebsstätten in Würzburg, Kitzingen, Kreuzwertheim, Lautertal/Coburg und Neuhaus aktiv. Das Portfolio konzentriert sich auf die VW-Konzernmarken Volkswagen Pkw, Volkswagen Nutzfahrzeuge, Porsche, Audi, Skoda, Seat, und Cupra. Seit Mitte 2023 gehören auch die Autos von GWM (Ora/Wey) zum Angebot (wir berichteten).


Die 20 größten Autohändler Deutschlands 2023 (nach Neuwagen)

Die 20 größten Autohändler Deutschlands 2023 (nach Neuwagen) Bildergalerie


ESG im Autohaus

Mit der durch die EU vorgeschriebenen ESG-Berichterstattung wird das Thema Nachhaltigkeit zur Pflicht – auch für Autohäuser. Auf AUTOHAUS next erfahren Sie, was sich hinter der neuen Nachhaltigkeitsberichterstattung genau verbirgt, was sie für Autohäuser konkret bedeutet und wie sie umgesetzt werden kann.

Zu AUTOHAUS next

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.