-- Anzeige --

Vorstandswahlen: Reinhard Zirpel weiter VDIK-Präsident

Reinhart Zirpel führt den VDIK seit 2016.
© Foto: VDIK

Bei der Mitgliederversammlung des Verbandes der Internationalen Kraftfahrzeughersteller wurden am Donnerstag mehrere Vorstandsmitglieder gewählt.


Datum:
23.06.2022
Autor:
rp
Lesezeit: 
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Reinhard Zirpel geht beim Verband der Internationalen Kraftfahrzeughersteller (VDIK) in seine nächste Amtszeit. Die Mitgliederversammlung bestätigte den früheren Renault-Manager und ZDK-Syndicus am Donnerstag für weitere zwei Jahre als VDIK-Präsident. Er steht seit 2016 an der Spitze der Auto-Importeure.

Laut Verbandsmitteilung bestimmten die Mitglieder Jürgen Keller zum neuen Vizepräsidenten – der Geschäftsführer von Hyundai Motor Deutschland löst in dieser Funktion Uwe Hochgeschurtz (ehemals Renault Deutschland) ab. Als Vorstände wurden außerdem Bernhard Kaplan (Mazda Motors Deutschland GmbH) und Jan-Kas van der Stelt (Jaguar Land Rover Deutschland GmbH) wiedergewählt.

Neu ins VDIK-Führungsgremium ziehen Haico van der Luyt (Peugeot Deutschland GmbH) und Libor Myska (Skoda Auto Deutschland GmbH) ein. Es wird für die kommende Periode von Werner H. Frey (Mitsubishi Motors Deutschland GmbH) und André Schmidt (Toyota Deutschland GmbH) komplettiert.

Gründung vor 70 Jahren

Der VDIK feiert 2022 sein 70-jähriges Bestehen. 1952 wurde die Organisation in Frankfurt am Main aus der Taufe gehoben, um die Interessen der Kfz-Importeure in Deutschland zu vertreten. Aktuell gehören dem Verband 44 Marken von internationalen Pkw- und Nutzfahrzeugherstellern an.

In den vergangenen Monaten erlebte der VDIK einen starken Mitglieder-Zuwachs. Darunter waren etwa MG Motor, London Electric Vehicle Company (LEVC) und GM Mobility Europe sowie die beiden chinesischen Newcomer Nio und Great Wall (Ora und Wey). Die ausländischen Automarken stehen gegenwärtig für einen Anteil am deutschen Pkw-Markt von rund 40 Prozent.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.