Array Autokauf: Frauen wählen sparsamer - autohaus.de
250px 61px
Nachrichten
Nachrichten

Autokauf: Frauen wählen sparsamer

Autokauf
Frauen wählen sparsamer
Frauen sind beim Autokauf deutlich sparsamer als Männer.
© Foto: Studio Romantic/stock.adobe.com

Männer geben beim Neuwagenkauf Tausende Euro mehr aus als Frauen. Und auch beim Erwerb eines Gebrauchten gibt es deutliche Unterschiede zwischen den Geschlechtern.

Frauen sind beim Autokauf deutlich sparsamer als Männer. Während sie für einen Neuwagen im Schnitt 24.900 Euro ausgeben, investiert das andere Geschlecht 37.880 Euro, wie aus dem DAT-Report 2020 hervorgeht.

Auch bei gebrauchten Fahrzeugen sind Frauen vorsichtiger, zahlen im Schnitt 10.040 Euro. Männer hingegen gönnen sich im Mittel 13.980 Euro. Der durchschnittliche Gebrauchtwagenpreis über die Geschlechtergrenzen hinweg lag 2019 bei 12.470 Euro, Neuwagen kosteten 33.580 Euro. (SP-X)


- Anzeige -

Artikel jetzt ...

© Copyright 2020 AUTOHAUS online

Kommentar
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2020 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten