Array Classic-Center eröffnet: Großer Bahnhof im Autohaus Medele - autohaus.de
250px 61px
Nachrichten
Nachrichten

Classic-Center eröffnet: Großer Bahnhof im Autohaus Medele

Classic-Center eröffnet
Großer Bahnhof im Autohaus Medele
Hoher Besuch in Peißenberg (v.l.n.r.): Patrick Fruth, Jürgen Karpinski, Hans Medele, Alexander Dobrindt und Klaus Dieter Breitschwert.
© Foto: Ralph M. Meunzel/AUTOHAUS
Zum Themenspecial Bauen

Der Kfz-Unternehmer Hans Medele hat in Peißenberg einen exklusiven Betrieb für Old- und Youngtimer samt TÜV-Prüfstelle eröffnet. Dafür bekam er nicht nur von der Branchenprominenz viel Lob.

Von Ralph M. Meunzel

Das Autohaus Medele hat am Freitag im oberbayerischen Peißenberg die Eröffnung des neuen Old- und Youngtimer-Centers "Medele Classic" mit integrierter TÜV-Prüfstelle sowie die 80-jährige Vertragspartnerschaft mit Mercedes-Benz gefeiert. "Es macht Sinn, das florierende Oldtimergeschäft vom anderen Betrieb zu trennen. Old- und Youngtimer-Fahrer sind besondere Kunden, die gut informiert und engagiert sind. Dafür braucht man nicht nur einen separaten Betrieb, sondern auch besonders ausgebildete Mitarbeiter mit Zeit und Herzblut für klassische Automobile," erklärte Firmenchef Hans Medele beim Festakt. "Als Vertreter der Daimler AG, dem Erfinder des Automobils, haben wir geradezu eine Verplichtung, die alten Schätze dieser Traditionsmarke zu hegen und zu pflegen."

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) würdigte in seinem Geburtsort das Engagement des Autohaus-Inhabers für das Kulturgut Auto und das Wirken des "Dieter Zetsche des Oberlandes". Der bayerische Landesverbandspräsident Klaus Dieter Breitschwert hob den vorbildlichen Einsatz von Medele als Unternehmer aber auch als ehemaliger Obermeister der Innung München-Oberbayern hervor. "Im Unternehmen Medele schließt sich der Kreis von der Elektromobilität und Hybridtechnik hin zu den klassischen Fahrzeugen und präsentiert somit die Vielfalt der Kfz-Branche", sagte er.

Jürgen Karpinski, Präsident des Deutschen Kfz-Gewerbes (ZDK), unterstrich in einem Grußwort: "Oldtimer faszinieren und begeistern Jung und Alt. Die Tradition lebt – und das wäre ohne das Kfz-Gewerbe nicht möglich." Hier zu investieren zeuge von Weitblick. Oldtimer würden einen echten Boom erleben – vor allem die deutschen Marken seien mit 70 Prozent Marktanteil vorne.

Patrick Fruth, Geschäftsführer TÜV Süd Auto Service GmbH, und weiterer Hausherr in Peißenberg, erklärte in seiner Festrede, dass die Eröffnung eines neuen TÜV-Servicecenters immer ein ganz besonderes Ereignis und eine Investition in die Zukunft sei. Die Prüfstelle stärke den Standort und sei mit der Schaffung von Arbeitsplätzen verbunden. Fruth: "Hans Medele ist ein Unternehmer, der auf dem Gebiet der klassischen Fahrzeuge seit langem alles richtig macht. Auch wir haben dieses Potenzial für uns entdeckt und unsere Expertise rund um Oldtimer im Geschäftsbereich TÜV Süd Classic gebündelt."

Bildergalerie
"Medele Classic" - Eröffnung

- Anzeige -

Artikel jetzt ...

© Copyright 2020 AUTOHAUS online

Kommentar
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2020 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten