250px 61px
Nachrichten
Nachrichten

Daimler: Amazon kauft 1.800 E-Transporter

Daimler
Amazon kauft 1.800 E-Transporter
Die Bestellung von Amazon bei Daimler umfasst auch rund 1.200 E-Sprinter.
© Foto: Daimler
Zum Themenspecial Elektromobilität

Der Onlinehändler stockt seine Lieferflotte mit Elektro-Transportern von Daimler auf. Für den Autobauer ist es bislang die größte Bestellung von Elektrofahrzeugen.

Der weltgrößte Onlinehändler Amazon rüstet seine Lieferflotte in Europa mit 1.800 Elektro-Transportern von Daimler auf. Die Fahrzeuge sollen noch bis Jahresende auf die Straße kommen, betonte Amazon-Chef Jeff Bezos in einer Mitteilung am Freitag. Für Mercedes-Benz Vans sei es die bisher größte Bestellung von Elektrofahrzeugen. Amazon hatte im vergangenen Jahr bereits angekündigt, 100.000 Elektro-Lieferwagen beim Start-up Rivian kaufen zu wollen. Die Firma ist allerdings erst dabei, die Produktion aufzubauen.

Zu der Bestellung bei Daimler gehören 1.200 Fahrzeuge vom neuen Typ E-Sprinter sowie 600 mittelgroße Elektro-Vans vom Typ E-Vito. Zum Kaufpreis machten die Unternehmen keine Angaben.

Der Autobauer beteiligt sich zudem an Amazons Projekt "Climate Pledge". Alle teilnehmenden Unternehmen verpflichten sich demnach, bis 2040 CO2-neutral zu sein.

Der US-Versandriese setzt etwa mit Amazon Fresh unter anderem in Deutschland schon seit Längerem auf Lieferungen in Eigenregie statt mit Postdiensten. In der Corona-Krise zählt der Konzern mit seinen Lieferdiensten zu den großen Profiteuren. (dpa)

 


- Anzeige -

Artikel jetzt ...

© Copyright 2020 AUTOHAUS online

Kommentar
Mehr zu Mercedes-Benz
Mehr zu Mercedes-Benz
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2020 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten