-- Anzeige --

BCA und Nissan vereinbaren strategische Partnerschaft: Mehr Effizienz bei der GW-Vermarktung in Europa

© Foto: BCA

BCA und der japanische Autobauer Nissan wollen ein "neues gesamteuropäisches Ökosystem von Remarketing-Tools" einführen.


Datum:
17.11.2022
Autor:
AH
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

BCA und Nissan wollen die Gebrauchtwagen-Vermarktung in Europa auf ein neues Level heben. Dazu haben die Unternehmen jetzt eine strategische Partnerschaft vereinbart. Ein "neues gesamteuropäisches Ökosystem von Remarketing-Tools" soll dem japanischen Hersteller künftig helfen, die Effizienz der Fahrzeugvermarktung zu verbessern.

Den Angaben zufolge soll das sogenannte "Used Vehicle Management System" (UVMS) zunächst in sechs Ländern – Frankreich, Großbritannien, Italien, Deutschland, den Niederlanden und Belgien – eingeführt werden. In Zukunft ist die Nutzung der Tools in weiteren Ländern geplant.

"Dieses neue Remarketing-System und alle damit verbundenen Dienstleistungen werden es Nissan ermöglichen, die Effizienz der Vermarktung von Gebrauchtfahrzeugen zu revolutionieren, die Zeit bis zur Markteinführung zu verkürzen und die Preisleistung zu steigern", erklärte Antonio Melica, stellvertretender Vizepräsident des Nissan-Vertriebes in Europa. Dadurch seien die regionalen Geschäftsbereiche von Nissan künftig in der Lage, "mehr als 30.000 Fahrzeuge pro Jahr in ganz Europa auf eine reibungslose, transparente und profitable Weise zu vermarkten".

Zwei zentrale Tools

Zum einen will BCA Nissan eine White-Label-Remarketing-Plattform bereitstellen, über die der Autobauer Gebrauchtwagen unter eigenem Markennamen an sein Händlernetz weitervermarkten kann. Zum anderen ist die Integration eines Bestands- und Rückkaufmanagementsystems vorgesehen. Hierzu wird der "Fleet Control Monitor" (FCM) eingesetzt, in der die White-Label-Plattform von BCA integriert ist. Mit dem Tool kann der Nutzer den gesamten Lebenszyklus eines Fahrzeuges von der Einsteuerung, über die Laufzeit bis hin zum kompletten Remarketing und der damit verbundenen Logistik überwachen.

"Beide Unternehmen freuen sich auf die weitere Zusammenarbeit und sind überzeugt, dass sie die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft gestellt haben", sagte Nicolas Fenetre, Direktor für Business Development bei BCA in Europa. Die Partnerschaft sei ein weiterer wichtiger Schritt, "um neue Standards in der internationalen Fahrzeugvermarktung zu definieren und dabei auf bewährte Fähigkeiten zurückzugreifen". 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.