-- Anzeige --

Gebrauchtwagenmarkt: Über eine Million Besitzumschreibungen weniger

Von seinem Vor-Krisen-Niveau ist der Gebrauchtwagenmarkt derzeit weit entfernt.
© Foto: Andrea Warnecke/ dpa Themendi

Rein volumenmäßig fällt die Jahresbilanz auf dem deutschen GW-Markt düster aus. Der Rückgang lag bei knapp 16 Prozent.

-- Anzeige --

Weiterhin fehlende Fahrzeuge aus dem Neuwagengeschäft haben den Gebrauchtwagenmarkt 2022 einbrechen lassen. Wie aus Statistiken des Kraftfahrt-Bundesamts (KBA) hervorgeht, wechselten im Gesamtjahr rund 5,64 Millionen Pkw die Besitzer. Das waren 15,8 Prozent bzw. rund 1,06 Millionen Besitzumschreibungen weniger als 2021. Zum Vergleich: Im Vor-Corona-Jahr 2019 hatte es in Deutschland noch 7,2 Millionen Pkw-Halterwechsel gegeben.

Zum Jahresende verlangsamte sich die Talfahrt etwas: Das KBA registrierte im Dezember 426.323 Gebrauchtwagen. Gegenüber dem Vorjahresmonat betrug der Rückgang 9,5 Prozent.

In Summe schloss die GW-Jahresbilanz 2022 mit 6,64 Millionen umgeschriebenen Kraftfahrzeugen – ein Minus von 14,7 Prozent. Neben dem Pkw-Bereich waren auch die Lastkraftwagen deutlich rückläufig (minus 10,8 Prozent). Für die gebrauchten Krafträder weist die Statistik ein Defizit von 6,1 Prozent auf 479.604 Einheiten aus. Die Zahl der umgeschriebenen Kfz-Anhänger sank um 3,6 Prozent auf 419.617.


Immer. Aktuell. Informiert. Der AUTOHAUS Newsletter

Mit dem kostenlosen AUTOHAUS-Newsletter erhalten Sie die wichtigsten News des Tages direkt in Ihr Postfach.

Zur Anmeldung

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.