Nachrichten
Nachrichten
Kommentare () Kommentare (0) 30.08.2018

Mercedes Vision EQ Silver Arrow

Pfeil Richtung Zukunft

Mercedes Vision EQ Silver Arrow
Pfeil Richtung Zukunft
Mercedes Vision EQ Silver Arrow
© Foto: Mercedes-Benz
Zum Themenspecial Elektromobilität

Sportwagenstudien eignen sich perfekt als Marketing-Vehikel für die Elektromobilitätsstrategien der Autohersteller. Auch Mercedes zeigt nun einen schnellen Extrem-Stromer.

Als Hommage an die legendären Silberpfeile und gleichzeitigen Blick in die Zukunft hat Mercedes nun eine Sportwagenstudie vorgestellt. Der Vision EQ Silver Arrow soll zudem die Bekanntheit von Daimlers neuer Elektro-Submarke EQ steigern.

Optisch nimmt der 5,30 Meter lange Einsitzer Bezug auf den stromlinienförmigen Silberpfeil-Rekordwagen aus den 30er-Jahren, garniert den Retro-Schick aber mit modernen Elementen wie einer als Display gestalteten Frontmaske oder einem Leuchtenband im Seitenschweller. Unter der nach vorne klappbaren Fahrerkanzel findet sich ein Edel-Cockpit mit klassischem Leder, Aluminium und Wurzelholz sowie im Kontrast dazu einem Panoramabildschirm.

Bildergalerie
Mercedes Vision EQ Silver Arrow

Als Antrieb fungiert ein Elektromotor mit 550 kW / 750 PS, der von einem 80 kWh großen Akku im Unterboden mit Strom versorgt wird. Die Reichweite gibt der Hersteller mit 400 Kilometern an.

Daimlers EQ-Marke soll im kommenden Jahr durchstarten. Dann kommt mit dem EQC das erste Mercedes-Modell unter dem Label auf den Markt, allerdings als SUV, nicht als Sportwagen. Mit der nun gezeigten Studie liegt Mercedes jedoch im Trend: Zuletzt hatten unter anderem Infiniti und VW mit Rennwagen-Studie bzw. -Prototypen Werbung für E-Mobilität gemacht. (SP-X)

Artikel jetzt ...

© Copyright 2018 AUTOHAUS online

Kommentar
Mehr zu Mercedes-Benz
Mehr zu Mercedes-Benz
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2018 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten