250px 61px
Nachrichten
Nachrichten

Mobilitätslösung: Porsche führt Auto-Abo ein

Mobilitätslösung
Porsche führt Auto-Abo ein
Zum Fahrzeugangebot von "Porsche Drive Abo" gehören junge Gebrauchtwagen ("Porsche Approved") verschiedener Modellreihen.
© Foto: Porsche

Abo-Modelle sind für viele Nutzer eine Alternative zu Leasing oder Kauf. Auch Porsche bietet nun Sportwagen zur Flatrate.

Porsche führt ein Abo-Modell ein. Ab sofort können Kunden junge Gebrauchtwagen und Leasingrückläufer aller Modellreihen der Marke zum Paketpreis mieten. Die Abwicklung erfolgt direkt in den deutschen Porsche Zentren, künftig soll der Vertragsabschluss auch online möglich sein.

Die Mindestlaufzeit des "Porsche Drive Abos" beträgt sechs Monate, inbegriffen sind 1.250 Freikilometer pro Monat sowie alle Kosten für Wartung, Verschleißteile und Versicherung. Porsche will mit dem Angebot die Lücke zwischen der Kurzzeitvermietung und dem klassischen Leasing schließen. Die Preise starten bei rund 1.400 Euro pro Monat. Nach Ablauf der Mindestlaufzeit können Kunden das Abo jederzeit mit einer Kündigungsfrist von drei Monaten beenden oder das Fahrzeug wechseln.

"Insbesondere jüngere Zielgruppen besitzen nicht mehr zwingend selbst ein Auto, sondern wollen es je nach Lebenssituation und Anlass flexibel nutzen. Das Mobilitätsbedürfnis ändert sich je nach aktuellem Wohnort, dem Job oder auch den Plänen für den Sommer", sagt Alexander Pollich, Vorsitzender der Geschäftsführung von Porsche Deutschland. "Mit 'Porsche Drive Abo' reagieren wir auf diese veränderten Bedürfnisse und bauen die Angebote gemeinsam mit unseren Händlern konsequent aus." (SP-X, ah)


- Anzeige -

Artikel jetzt ...

© Copyright 2020 AUTOHAUS online

Kommentar
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2020 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten