Nachrichten
Nachrichten
Kommentare () Kommentare (0) 06.12.2018

Opel startet E-Offensive

"Jetzt liefern wir"

Opel startet E-Offensive
"Jetzt liefern wir"
Michael Lohscheller
Opel-Chef Lohscheller blickt optimistisch auf das kommende Jahr.
© Foto: Arne Dedert/dpa
Zum Themenspecial Elektromobilität

Opel hat 2019 zu einem besonderen Jahr ausgerufen. Der Hersteller feiert nicht nur 120 Jahre Automobilbau, er drückt auch bei der Elektrifizierung seiner Modellpalette aufs Tempo.

Der Autobauer Opel sieht sich mit seiner Elektrostrategie auf dem richtigen Kurs, die Umweltvorgaben der Europäischen Union einzuhalten. "Wir werden die CO2-Hürde schaffen", sagte Unternehmenschef Michael Lohscheller am Mittwochabend vor Journalisten in Mainz. Dazu beitragen sollen vier neue E-Modelle, die in den Jahren 2019 und 2020 auf den Markt kommen sollen.

Den Anfang macht das in Eisenach montierte SUV Grandland X mit einer Plug-in-Hybridversion. Es folgt die Neuauflage des Kleinwagens Corsa, der bereits vom zweiten Quartal 2019 an auch als vollelektrische Variante bestellbar sein soll. Lohscheller versprach einen wettbewerbsfähigen Preis: "Das wird ein echtes Volks-Elektroauto."

Auch die neuen Generationen des kleinen SUV Mokka und des Transporters Vivaro (ab 2020) soll es in vollelektrischen Batterieversionen geben. Bis 2024 will Opel für seine gesamte Modellpalette Elektroversionen anbieten können. Lohscheller: "Opel wird elektrisch. Das haben wir bei der Vorstellung unseres Unternehmensplans Pace! angekündigt. Und jetzt liefern wir."

"Der erste Plan, der wirklich greift"

Der Automanager zeigte sich optimistisch, nach der Übernahme durch den französischen PSA-Konzern die Sanierungsziele des "Pace"-Programmes schaffen. "'Pace' ist der erste Plan bei Opel, der wirklich greift." Man habe in den vergangenen Monaten den Marktanteil gesteigert und pro Fahrzeug 1.400 Euro mehr erlöst.

Opel hatte davon profitiert, dass alle aktuellen Modelle rechtzeitig nach der neuen WLTP-Norm zertifiziert waren. Nach dem ersten Halbjahresgewinn seit 1999 sollen die kompletten Zahlen am 26. Februar 2019 im Rahmen der PSA-Bilanz berichtet werden.

Der positive Ausblick auf das kommende Jahr wird nicht nur von der E-Offensive geprägt. Opel feiert 2019 auch 120 Jahre Automobilbau. Zum runden Geburtstag bieten die Rüsselsheimer deshalb zahlreiche Modelle – von kleinen Karl bis zum Flaggschiff Insignia – als Sonderedition "120 Jahre" an. Zur Ausstattung zählen jeweils Assistenten wie der Parkpilot oder der Tempomat, beheizte Sitze und Leichtmetallfelgen. Dazu kommen Türeinstiegsleisten mit Opel-Schriftzug, zusätzliche Chrom-Zierteile und Sondermodell-Embleme an der Karosserie. (dpa/rp)

Zum 120-jährigen Autoproduktionsjubiläum legt Opel eine Reihe von Sondermodellen auf.
© Foto: Opel
Artikel jetzt ...

© Copyright 2018 AUTOHAUS online

Kommentar
Mehr zu Opel
Mehr zu Opel
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2018 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten