Nachrichten
Nachrichten
Kommentare () Kommentare (0) 09.02.2018

PSA-Personalie

Gunnar Gräwe wird Aftersales-Chef

PSA-Personalie
Gunnar Gräwe wird Aftersales-Chef
Gunnar Gräwe
© Foto: PSA Deutschland

Der bisherige Leiter der Händlernetzentwicklung verantwortet ab März das Servicegeschäft der PSA-Marken in Deutschland. Vorgänger Bas Viveen wechselt zu Opel.

Neue Aufgabe für Gunnar Gräwe bei PSA in Deutschland: Zum 1. März 2018 wird der bisherige Leiter der Händlernetzentwicklung neuer Direktor Aftersales. Er trägt damit die Verantwortung für das Werkstattgeschäft für die Marken Peugeot, Citroën und DS Automobiles sowie für Euro Repar Car Service auf dem deutschen Markt. Das teilte der Autobauer mit Deutschland-Sitz Köln am Freitag mit.

Gräwe löst Bas Viveen ab, der nach vier Jahren als Aftersales-Chef diesen Posten bei der neuen PSA-Tochter Opel übernimmt. Viveen hatte in seiner Amtszeit unter anderem die freie Werkstattmarke Euro Repar Car Service aufgebaut sowie Vertrieb und Logistik des Geschäftsbereichs Teile und Zubehör neugeordnet. In Rüsselsheim folgt der 47-Jährige auf Rasmus Reuter, der erst im Februar an die Spitze von PSA Deutschland gewechselt war (wir berichteten).

Der Diplom-Volkswirt Gräwe ist seit 1999 für den französischen Autokonzern tätig. Seine Karriere startete er bei Citroën Deutschland als Trainee in der Vertriebssteuerung für Teile und Zubehör. Schnell folgten Führungspositionen in den Bereichen Aftersales und Neuwagen-Vertrieb. Seit Januar 2015 leitet der 45-Jährige die Händlernetzentwicklung.

Wer künftig die qualitative und quantitative Ausrichtung der Handelsnetze, das Qualitätsmanagement sowie die Kundenbetreuungen bei den PSA-Marken steuert, steht noch nicht fest. Bis zur Regelung der Nachfolge von Gräwe wird Deutschland-Geschäftsführer Reuter diese Funktion kommissarisch ausüben. (rp)

Artikel jetzt ...

© Copyright 2019 AUTOHAUS online

Kommentar
Mehr zu Peugeot
Mehr zu Peugeot
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2019 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten