-- Anzeige --

Buchrezension: Back to Realsatire

.
Die Corona-Pandemie und ihre Folgen spielen in der dritten Realsatire von Thorsten Fiedler, hier beim Signieren im Rahmen der Buchmesse, eine gewichtige Rolle.
© Foto: Thorsten Fiedler

Endgültige, spaßbefreite und nicht zu widerlegende Antworten auf Fragen rund um die hessische Mainmetropole Fra.., Verzeihung: Offenbach (!) verspricht Thorsten Fiedler in seinem Buch mit dem malerischen Titel „Scheißendreck Happens“ – und liefert ab.


Datum:
28.04.2023
Lesezeit:
4 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Nach Freud und - vor allem – Leid von Vermietern (Der Nomade im Speck) sowie den Tücken sportlicher Betätigung ab einer gewissen Lebenserfahrung (Der Sattel im Speckmantel) stellt Fiedlers drittes humoristisches Werk einmal mehr jene Stadt in den Mittelpunkt, die am „richtigen Mainufer“ gelegen ist: Offenbach. Nicht nur erblickte der Autor dort selbst das Licht der Welt, nach seinen inzwischen bereits vier OFC-Krimis (Schlusspfiff, Nachspielzeit, Abseits und Haftbefehl) setzt der Eurogarant-Vorstandsvorsitzende der – Zitat – „unterschätzten Innovationsstadt“ ein weiteres literarisches Denkmal.

Vom Freigeist der Interpunktion…

Auf knapp 200 Seiten bietet Fiedler die komplette Bandbreite der Realsatire in verschiedenen Formen: Neben Gedichten oder einem kompakten Gerüchte-Nachschlagewerk für Neu- oder Möchtegern-Offenbacher finden sich vor allem aus dem prallen, hessischen Leben gegriffene Anekdoten. Ob man den Autor beim Ringen mit den Folgen seiner Corona-Infektion begleitet, ihm beim Überwinden von Schreibblockaden und Aprikosen-Allergien die Daumen drückt oder dem Amtsschimmel des zuständigen Bürgerbüros beim Online-Gewieher zuhört – das Zucken in den Mundwinkeln ist auf Dauer unmöglich zu unterdrücken.

…zum Offenbach-Beauftragten

Auf ebenso selbstironische wie sympathische Weise wird einem so manch liebenswerte Eigenart der OF-Origines näher gebracht. Der Lerneffekt für geneigte Leser, vor allem die fern des Bieberer Bergs Geborenen, ist dabei nicht zu unterschätzen: So erfährt man unter anderem, wie Offenbach zu seinem Namen kam, was der Frankfurter Autoren-Tafelrunde zum Verhängnis wurde und wie sich hessische Kost auf einen unvorbereiteten Verdauungstrakt auswirken kann. Egal, ob eingefleischter Kickers-Fan oder blutiger Anfänger in Sachen Wilhelmsplatz und Lilipark – nach der Lektüre von Scheißendreck Happens fühlt man sich für die nächste Fahrt in Richtung Kaiserleikreisel bestens gewappnet.

Und Hand aufs Herz: Kann ein Buch, das mit einem Vorwort von Fußball-Trainerlegende Peter Neururer (u.a. Schalke 04, Hertha BSC, Hannover 96, 1. FC Köln, Fortuna Düsseldorf, MSV Duisburg, VfL Bochum und – wie könnte es anders sein – Kickers Offenbach) gesegnet ist, schlecht sein? Eben.

Ihr Weg zum Lesevergnügen

Wer mit Blick auf Branchen- oder Weltpolitik Ablenkung und ein paar herzhafte Lacher gut brauchen kann, wird im Internet fündig: Neben den bekannten Online-Shops kann Scheissendreck Happens unter www.mainbook.de direkt beim Verlag bestellt werden. Erworben werden kann Thorsten Fiedlers sechstes Buch natürlich auch bei klassischen Buchhandelsketten wie Thalia, Weltbild oder Hugendubel. Die Taschenbuch-Variante finden Interessierte unter der ISBN-Nummer 978-3948 987 428 zum Preis von 11 Euro. Die E-Reader-Version ist bereits für 4,99 Euro erhältlich. Leseproben gibt es unter www.scheissendreckhappens.de.   (kt)

.
Warum Ex-Kickers-Trainer Peter Neururer maßgeblich zur Namensfindung des Buches von Thorsten Fiedler beigetragen hat, erfahren Sie im gleichnamigen Kapitel.
© Foto: xtranews.de
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.