-- Anzeige --

Kundenbindung: Der Faktor Mensch

Nicht nur Privatkunden profitieren von schneller und kompetenter Hilfe des ADAC – auch Autohäusern stehen umfangreiche Dienstleistungen zur Verfügung. "Die 24h-Serviceline ist störungsfrei, transparent und zukunftssicher aufgestellt. Über den neuen Eingangskanal sind wir in der Lage, bis zu 10.000 Werkstätten individuell, kompetent und zu einem fairen Preis zu betreuen – vom Einzelunternehmer bis zur Autohauskette mit mehreren Standorten": Maximilian Betz, Produktentwickler der 24h-Serviceline.
© Foto: ADAC

Persönliche Erreichbarkeit ist auch in Zeiten der Digitalisierung unverzichtbar. Mit der rundum erneuerten 24h-Serviceline inklusive Onlineplattform bietet der ADAC professionelle und preiswerte Unterstützung in der Kundenbetreuung.

-- Anzeige --

Deutsche Pkw-Halter sind treu und setzen laut DAT Report 2021 auch weiterhin auf den direkten Draht zu ihrem Autohaus: 41% der Autofahrer teilen ihre Wünsche am liebsten persönlich mit, 37 % nehmen telefonisch Kontakt auf. Ruft der Kunde jedoch außerhalb der Geschäftszeiten an, um einen dringenden Terminwunsch abzusetzen oder einen Notfall zu melden, können potenzielle Aufträge verloren gehen. Um diese Lücke zu schließen, bietet der ADAC bereits seit Jahren die 24h-Serviceline an, die 2021 technisch auf neue Beine gestellt wurde, um allen aktuellen Anforderungen gerecht zu werden.

Professionell, persönlich, preiswert

So wurde die überholte Premium-Mehrwertdienst- Nummer, die aus einigen Netzen nicht mehr erreichbar war, abgeschaltet und durch eine zeitgemäße Variante ersetzt. Ergänzt um ein einfach zu bedienendes Onlineportal sind die Autohäuser in der Lage, Änderungen bei den Öffnungszeiten oder den Unternehmensdaten selbst einzupflegen und die für den Kundenservice entscheidende Datengrundlage immer up to date zu halten. Gerade in Zeiten von Corona ein wichtiger Beitrag zur Kundenbindung.

Keinerlei Abstriche wurden dagegen beim Leistungsumfang gemacht, im Gegenteil: 24 Stunden an sieben Tagen in der Woche werden die Autofahrer persönlich beraten – von qualifizierten, deutschsprachigen und werkstatterfahrenen Mitarbeitern. Diese leiten nicht nur Wunschtermine für Reparaturarbeiten ans Autohaus weiter, sondern vermitteln bei Pannen oder Notfällen Hilfe nach den Wünschen und Vorgaben der Werkstatt.

Gezielte Informationen

Bestandskunden profitieren bereits seit 1. Mai von der neuen Technik. Gelobt wird laut Ludger Kersting, Geschäftsführer der ADAC Service GmbH, nicht nur die reibungslose Umstellung und die digitale Abrechnung mit Einzelnachweisen und Auswertungen zum individuellen Telefonaufkommen: "Der größte Benefit für die Autohäuser ist die Qualität der Beratung. Egal, wann der Kund anruft, er hat ohne Warteschleifen oder Tastatureingaben einen kompetenten Ansprechpartner in der Leitung. Um dies zu gewährleisten, haben wir unsere Tochtergesellschaft, die ADAC Truckservice GmbH eingebunden, statt auf anonyme Call Center ohne fachlichen Hintergrund zu setzen."

Optimiert wurde auch das Benachrichtigungsmanagement. So wird zwischen reinen Informationsnachrichten, die von der Serviceline bereits abschließend bearbeitet werden konnten, und Anrufen, die eine Aktivität des Autohauses – etwa einen Rückruf oder eine Terminbestätigung – erfordern, unterschieden. "Ein Alleinstellungsmerkmal am Markt, das Doppelarbeiten vermeidet", wie Kersting betont.

Für das kommende Jahr ist ein Ausbau der Aktivitäten in Richtung Hilfevermittlung geplant, die technische Basis dafür ist bereits geschaffen: Die 24h-Serviceline soll dann im Rahmen der 24h-Hilfeabdeckung des ADAC den Autohäusern noch mehr unter die Arme greifen als bisher schon. Beispielsweise sollen Unternehmen frei wählen können, ob der ADAC in ihrem Namen die Organisation von Terminen oder die Beauftragung der Pannenhilfe nach Vorgabe des Autohauses übernehmen darf. (kt)

Die Vorteile auf einen Blick: Die Nutzung des Services funktioniert denkbar einfach unterwww.24h-serviceline.de/registrierung1. Unternehmensdaten eingeben2. Serviceleistungen auswählen3. Bankdaten übermitteln4. Zusammenfassung prüfen
© Foto: ADAC
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.