-- Anzeige --

Loco-Soft und AVS: Kooperation für bessere Versicherungsprozesse im Autohandel

.
AVS und Loco-Soft haben sich für ihre neue Partnerschaft vorgenommen, das Versicherungsgeschäft in Autohäusern deutlich zu optiomieren.
© Foto: AVS Automotive VersicherungsService GmbH

Die Loco-Soft Vertriebs GmbH mit Sitz in Lindlar und die AVS Automotive VersicherungsService GmbH aus Rüsselsheim haben vergangene Woche ihre Partnerschaft bekannt gegeben. Erklärtes Ziel beider Unternehmen ist die "gemeinsame Optimierung der Kfz-Versicherungsprozesse im Autohandel".


Datum:
30.10.2023
Lesezeit:
6 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Loco-Soft, ein etablierter Name in der Automobilbranche, ist Anbieter des gleichnamigen Dealer Management Systems samt praktischer App für Autohäuser und Kfz-Betriebe. AVS Automotive VersicherungsService (AVS) bietet als einer der führenden Anbieter von Kfz-Versicherungslösungen ganzheitliche, flexible und markenunabhängige Produkte.

Die Zusammenarbeit von Loco-Soft und AVS führt zu einer nahtlosen Integration ihrer Technologien. Durch die Schaffung einer Schnittstelle zum digitalen AVS-Portal gelingt eine einfache Überleitung. Die Kfz-Versicherungsprämie wird dabei im AVS-Portal mit nur wenigen Klicks generiert. Relevante Daten – wie beispielsweise Tarifierungsmerkmale – werden bereits aus der Kunden- oder Fahrzeugakte des Dealer Management Systems von Loco-Soft übernommen. Mit wenigen Klicks erhalten die Anwender somit eine Prämie und können zudem die Kfz-Versicherungspolice über diesen einfachen Prozess digital abschließen.

Service mit vielen Vorteilen

Die Partnerschaft bietet Autohäusern eine Vielzahl von Vorteilen. Was die Kombination der Expertise von AVS in der Kfz-Versicherung mit der innovativen Software Loco-Soft anlangt, sprechen die beiden Unternehmen von "modernster Technologie", die sie zusätzlich mit persönlichem Service unterstützen.

Philipp Fey, Geschäftsführer AVS Automotive VersicherungsService Deutschland, betont die besondere Bedeutung dieser Partnerschaft: "In einer Zeit, in der der Autohandel sich rasch verändert, ist es von entscheidender Bedeutung, innovative Lösungen anzubieten, die den Bedürfnissen unserer Kunden entsprechen. Die Partnerschaft mit Loco-Soft eröffnet für Autohäuser neue Möglichkeiten, um ihre eigenen Prozesse zu optimieren und ihren Kunden einen erstklassigen Service zu bieten."

"Mehrwert mit gesteigerten Erträgen"

Ralf Koke, Geschäftsführer von Loco-Soft, fügt hinzu: "Unsere Softwarelösungen wurden entwickelt, um den Herausforderungen des modernen Autohaus-Alltags gerecht zu werden. Durch die Integration mit AVS schaffen wir für unsere Kunden vielfachen Mehrwert. Sie steigern dadurch gleichzeitig Effizienz, Kundenservice und Erträge. Dank schneller und korrekter Informationen sind unsere Anwender aussagefähig und gelangen schnell zum Abschluss."

Autohäuser, die bereits mit Loco-Soft und AVS zusammenarbeiten, können die Schnittstelle relativ einfach aktivieren. Loco-Soft und AVS erklärten gegenüber AUTOHAUS-Schadenmanager, dass sie all denjenigen Betrieben, die ebenfalls von den Vorteilen dieser Partnerschaft profitieren möchten, gerne für weitere Informationen zur Verfügung stehen" wollen.   (bs/wkp)

AVS Automotive VersicherungsService GmbH

Als Teil der Allianz Gruppe versteht sich die AVS Automotive VersicherungsService GmbH als "Versicherungspartner des Automobilhandels". Das Unternehmen bewegt sich laut eigenem Bekunden "in einer Branche, die stetigen und massiven Veränderungen ausgesetzt ist". In dieser Gemengelage habe sich die Kfz-Versicherung zu einem "wichtigen Teil des Serviceangebots im Autohaus" entwickelt und gelte als "bedeutendes Instrument, um Kunden langfristig an Autohäuser zu binden". Die AVS Automotive VersicherungsService GmbH verweist in ihrem eigenen Portrait zudem auf ihre langjährige Erfahrung in der Autoindustrie: Bereits seit 1948 ist sie Partner für Kfz-Versicherungslösungen und sieht sich insofern auch als "einer der führenden Experten" im Markt für Autohäuser. Zudem biete die AVS mit ihren Produkten "stets leistungsstarke Versicherungslösungen und steht für einen ausgezeichneten Schutz und Service". Zu ihren Kunden zählen aktuell mehr als 1.200 Autohauspartner.

Loco-Soft Vertriebs GmbH

Die Loco-Soft Vertriebs GmbH mit Sitz in Lindlar ist Lieferant des gleichnamigen Kfz-Branchenpakets Loco-Soft. Das Software-Paket, das dem Vernehmen nach "tausende Programm-Funktionen" beinhaltet, unterstütze die Abwicklung der täglich anfallenden Arbeit in einem Autohaus. Empfehlungen besitzt das Programm von den Importeuren Bentley Motors, Fiat/Alfa/Lancia, Hyundai, Kia, LADA, Nissan, SsangYong, Subaru und Suzuki. Die Marken Chrysler, Chevrolet, Opel, Renault, Seat, Škoda und BMW Motorrad haben Loco-Soft für den Einsatz bei ihren Partnern zertifiziert.

Aktuell betreuen Loco-Soft und deren Partnerfirmen über 3.200 Kfz-Betriebe in Deutschland, Österreich und der Schweiz. In Deutschland ist die Loco-Soft Vertriebs GmbH gemäß eigener Aussage größter DMS-Anbieter für markengebundene Autohäuser. Seit Juli 2010 verfügt das Unternehmen über eine österreichische Niederlassung in Salzburg und seit Dezember 2016 mit der Loco-Soft Informatik AG auch über ein Tochterunternehmen in der Schweiz.

Die Loco-Soft Vertriebs GmbH wurde 1997 als eigenständige Vertriebsgesellschaft gegründet, um das 1988 gegründete Entwicklungsbüro für Kfz-Software (EKS) von allen Vertriebsaufgaben zu befreien. Firmengründer Wolfgang Börsch führte 1988 eine Analyse für Betriebsverwaltungs-Software in Autohäusern durch und konzipierte eine Software, die es so zuvor nicht gab. Börsch profitierte davon, dass er bereits vor seinem Fachhochschul-Studium im Jahr 1980 für das väterliche Autohaus eine komplette Betriebsverwaltungs-Software auf Basis des Betriebssystem CP/M entwickelt hatte. Das erstmals 1989 eingesetzte DMS Loco-Soft stellte seinerzeit eine komplette, Microsoft-basierte Neuentwicklung dar, die auf den Erfahrungen dieses Ur-Systems fußte, "aber inzwischen den 100fachen Leistungsumfang von damals besitzt", wie abschließend in einer Pressemeldung mitgeteilt wird.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.