-- Anzeige --

Provinzial Konzern: Kundenmanagement im Fokus

.
Wird neue Provinzial Vorständin für ein eigens geschaffenes Kundenmanagement-Ressort: Nina Schmal
© Foto: Provinzial-Konzern

Provinzial will die Beziehung zu den Kundinnen und Kunden nachhaltig optimieren und aktiv auch neue Geschäftsbeziehungen anbahnen und erfolgreich ausbauen. Um diesem Ziel näher zu kommen, wurde eigens ein neues Ressort geschaffen, das spätestens zum 1. Juli dieses Jahres von Nina Schmal bekleidet werden soll.


Datum:
05.02.2024
Autor:
Walter K. Pfauntsch
Lesezeit:
4 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Das Kundenverhalten befindet sich in allen Branchen, und insbesondere in der Versicherungssektor, seit Jahren im Wandel. Auslöser sind die fortschreitende Digitalisierung mitsamt den Entwicklungen in der künstlichen Intelligenz sowie die damit einhergehende, jederzeitige Verfügbarkeit von Informationen und Angeboten. Daneben steigen die Erwartungen von Kundinnen und Kunden an Versicherer durch positive Erlebnisse aus anderen Branchen. Diese Entwicklungen haben sich in den letzten Jahren weiter verstärkt und werden zunehmend zu einem entscheidenden Wettbewerbsfaktor.

Der Provinzial Konzern legt seit Jahren einen Fokus auf sein Kundenmanagement und konnte nach eigenem Bekunden "bereits deutlich positive Entwicklungen" verzeichnen. Mit der Schaffung des neuen Ressorts stärkt die Provinzial die Bedeutung der Kundenthemen im Konzern und stellt sich weiter auf die Anforderungen der hybriden Kundinnen und Kunden ein. Im Mittelpunkt steht dabei auch das Zusammenspiel mit den regionalen Vertrieben der Provinzial. Durch die Bündelung der digitalen und hybriden Geschäftsmodelle in einem Ressort "sollen weitere Wachstumspotenziale gehoben und die Nutzung der Kompetenzen und Kundenzugänge in den Vertrieben des Konzerns sichergestellt werden". Damit werde auch die Wettbewerbsfähigkeit der Provinzial nachhaltig gestärkt.  

Neue Vorständin mit langer Erfahrung

Die Leitung des neu geschaffenen Ressorts soll spätestens ab dem 1. Juli 2024 Nina Schmal (42) übernehmen. Sie wurde dazu vom Aufsichtsrat in den Vorstand der Provinzial Holding AG mit Sitz in Münster berufen. 

Nina Schmal ist seit 2014 bei der Provinzial und verantwortet seit 2020 als Generalbevollmächtigte der Provinzial Holding den Bereich Kunde & Marke und ist dadurch bereits heute für das Kundenmanagement, die digitale Kundenschnittstelle und die Ausrichtung aller Marken im Konzern verantwortlich. Zudem ist sie Vorständin der andsafe AG, ProTect AG sowie Geschäftsführerin der OCC Assekuradeur GmbH und der Provinzial Dienstleistungsgesellschaft mbH. 

"Wir freuen uns sehr, dass wir Frau Schmal für diese zukunftsorientierte Funktion gewinnen konnten, die über umfassende Erfahrungen im Kundenmanagement verfügt und darüber hinaus den Provinzial Konzern hervorragend kennt", so Michael Breuer, Aufsichtsratsvorsitzender der Provinzial Holding.

Dr. Wolfgang Breuer, Vorstandsvorsitzender der Provinzial, äußerte sich wie folgt: "Mit der neuen Struktur und dem erweiterten Vorstandsteam können wir die Kundenanforderungen noch fokussierter adressieren und sie auf allen Ebenen des Konzerns implementieren. Dadurch stärken wir unsere Zukunftsfähigkeit, da wir die Kundenbedürfnisse durch das Zusammenspiel von Traditionsvertrieben und neuen Geschäftsmodellen noch besser bedienen können."

Fakten zum Provinzial Konzern

Der Provinzial Versicherungskonzern mit Hauptsitz in Münster gehört zu den großen deutschen Versicherungsgruppen und hat fünf Millionen Kundinnen und Kunden. Im Geschäftsgebiet des Konzerns im Norden und Westen Deutschlands leben rund 26 Millionen Menschen. Die Regionalversicherer des Konzerns, Provinzial Versicherung, Provinzial Nord Brandkasse, Hamburger Feuerkasse und Lippische Landesbrandversicherung, sind fest in ihren jeweiligen Geschäftsgebieten in Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Hamburg und Teilen von Rheinland-Pfalz verwurzelt. Rund 12.000 Menschen sind für den Konzern im Innen- und Außendienst tätig, dazu knapp 1.000 Auszubildende. Die Betreuung der Kundinnen und Kunden stellen die Vertriebspartner in mehr als 1.300 Provinzial Agenturen, 106 Sparkassen mit ihren Filialen sowie durch die Zusammenarbeit mit Maklern sicher.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.