-- Anzeige --

Versicherung: R+V nimmt seine Direktmarke vom Netz

In Wiesbaden zeigen die Fahnen schon an, was ab 1. Juli gilt: Die R+V präsentiert sich wieder als Assekuranz für alle, R+V24 wird integriert und verschwindet als eigenständige Direktmarke.
© Foto: R+V

Aus "R+V24" wird "R+V Versicherung": Zum 1. Juli 2022 integriert die in Wiesbaden ansässige Assekuranz ihre Digitalmarke in die Hauptmarke.


Datum:
27.06.2022
Autor:
Walter K. Pfauntsch
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Mit der Integration des Kfz-Direktversicherers R+V24 führt der Wiesbadener Versicherer seinen persönlichen mit dem digitalen Vertrieb zusammen. Offiziell heißt es dazu: "Das ist ein weiterer Schritt in der neuen omnikanalen Kundenstrategie. Wir verknüpfen unsere Kanäle und Services, die bisher getrennt voneinander agiert haben. Jetzt können wir unsere Kunden ganzheitlich und möglichst individuell bedienen. Denn die Kunden unterscheiden heute kaum noch zwischen digital und persönlich. Sie wollen ihren Versicherer auf den verschiedensten Wegen erreichen, online und offline."

"Service einer großen Marke jetzt für alle"

Man biete den Kunden künftig "auf jedem Zugangsweg ein einheitliches, wiedererkennbares Angebot und ebensolche Services, egal wo sie sich informieren oder ihren Vertrag abschließen möchten". Bisherige R+V24 Kunden könnten "jetzt auch von der Vielfalt der Angebote und dem umfassenden Service einer großen Marke profitieren", erklärt Anja Stolz, Vorstand der R+V Direktversicherung und Marketingchefin der R+V.

Durch die Integration fokussiere die R+V ihre Expertise in einer Marke und baue den Digital-Vertrieb "als integralen Bestandteil des Geschäftsmodells gemeinsam mit den Genossenschaftsbanken und Generalagenten" sogar noch weiter aus.

Inklusive Schadenfall bleibt (fast) alles wie gehabt

Für die bisherigen Kunden der R+V24 ändere sich "fast nichts", denn Vertrag, Prämie und Log-In sollen bestehen bleiben – ebenso die Kontaktformulare für den Schadenfall. Auch sämtliche Inhalte der bisherigen Website www.rv24.de, inklusive Abschlussstrecke und Vertragscenter, werden auf die Internetseite der R+V Versicherung (www.ruv.de) umgezogen. "Lediglich" der optische Auftritt werde an den der R+V Versicherung angepasst. Versprochen wird ferner: "Neue Kunden finden nun ein einheitliches Kfz-Produktangebot – das gleiche Produkt zum gleichen Preis auf allen R+V-Vertriebskanälen, online und offline." Die Mitarbeiter der R+V24 sind bereits seit letztem Jahr Teil des Digitalvertriebs der R+V, wie abschließend mitgeteilt wird. (wkp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.