Nachrichten
Nachrichten
Kommentare () Kommentare (0) 22.11.2017

Schleswig-Holstein

Maserati erweitert Vertriebsnetz

Schleswig-Holstein
Maserati erweitert Vertriebsnetz
Im schleswig-holsteinischen Gettdorf ist der nördlichste Maserati-Händler Deutschlands beheimatet.
© Foto: Maserati Deutschland
Zum Themenspecial Bauen

Premium Mobile Kuntz hat am vergangenen Wochenende in Gettorf einen neuen Showroom für die Dreizack-Marke eröffnet. Das Autohaus sieht großes Eroberungspotenzial in der Region.

Maserati schließt letzte Lücken in seinem deutschen Vertriebsnetz. Ab sofort vertreibt auch Premium Mobile Kuntz in Gettorf bei Kiel die Fahrzeuge der italienischen Marke mit dem Dreizack. Kuntz ist damit der nördlichste Maserati-Händler Deutschlands und der einzige in Schleswig-Holstein, wie der Importeur mitteilte.

"Wir sind überzeugt, dass Maserati hervorragend in die Landeshauptstadt Kiel passt sowie in die gesamte Region überhaupt", sagte Kfz-Unternehmer Philipp Kuntz anlässlich der Showroom-Eröffnung am vergangenen Wochenende. Das Eroberungspotenzial für die Marke sei groß. Er verwies auf das Einzugsgebiet, das sich von der dänischen Grenze bis fast nach Hamburg und von der Nord- bis an die Ostsee erstrecke.

Nach Angaben vom Maserati Deutschland kamen rund 150 Kunden und Interessenten zur Einweihung des neuen Schauraums. Dort stehen künftig knapp 300 Quadratmeter für die Fahrzeugpräsentation zur Verfügung, der Werkstattbereich umfasst etwa 500 Quadratmeter.

"Wir sind froh, mit der Premium Mobile Kuntz GmbH einen so kompetenten und traditionsreichen Partner für Schleswig-Holstein gefunden zu haben", unterstrich Achim Saurer, bei Maserati für die Regionen Deutschland, Österreich und die Schweiz verantwortlich. "Die weißen Flecken auf der Maserati Landkarte in Deutschland werden immer kleiner."

Wenige Tage zuvor hatte Premium Mobile Kuntz erst einen Verkaufsraum für die Schwestermarke Alfa Romeo gestartet (wir berichteten). Aktuell beschäftigt der 1969 gegründete Handelsbetrieb am Standort in der Eichkoppel 1 40 Mitarbeiter. Neben Maserati und Alfa Romeo werden als weitere Fabrikate Jaguar, Land Rover und Fiat Professional (Service) vertreten. (rp)

Artikel jetzt ...

© Copyright 2018 AUTOHAUS online

Kommentar
Mehr zu Maserati
Mehr zu Maserati
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2018 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten