Nachrichten
Nachrichten

Attacke im Ankaufmarkt

Toyota
Attacke im Ankaufmarkt
Toyota-kauft-dein-auto.de ist ab sofort online.
© Foto: Toyota Deutschland

Bislang dominierten Start-ups den Online-Ankaufmarkt für private Gebrauchtwagen. Doch jetzt schlagen die etablierten Player zurück. Jüngstes Beispiel: Toyota.

Toyota Deutschland eröffnet seiner Handelsorganisation einen neuen Zukaufkanal. Der Importeur hat jetzt die Internetplattform "Toyota-kauft-dein-Auto.de" gestartet. Darüber können private Autobesitzer ihren Wagen bewerten lassen und den Vertragshändlern anbieten. "Mit dem neuen Onlineportal 'Toyota-kauft-dein-Auto.de' bieten wir eine unkomplizierte Lösung für Modelle aller Marken an", sagte Geschäftsführer Tom Fux am Freitag in Köln.

Die Berechnung des durchschnittlichen Marktwerts erfolgt nach den Kriterien der Deutschen Automobil Treuhand (DAT). "Mit diesem für Endverbraucher kostenfreien Online-Service leisten wir gemeinsam mit Toyota einen Beitrag zur Digitalisierung des Kfz-Gewerbes", erklärte DAT-Geschäftsführer Jens Nietzschmann. Die Fahrzeugwerte dienen der ersten Orientierung, sie berücksichtigen noch keine Sonderausstattungen, Schäden oder den Pflegezustand des Fahrzeuges.

Nach der Wertermittlung im Netz kann der Autobesitzer das nächst gelegene Toyota-Autohaus kontaktieren und ein unverbindliches Ankaufangebot anfordern. Fux betonte: "Uns ist wichtig, den Handel bei dieser Initiative mit einzubeziehen. Sie sind die Fachleute vor Ort, sie machen auf Basis der DAT-Werte ein attraktives Angebot zum Ankauf des Fahrzeugs." Über die Plattform könne man dem Handel interessante Fahrzeuge für dessen Sortiment zuführen.

Händlerverband begrüßt Initiative

Zudem können die Betriebe den Kontakt für ein Folgegeschäft nutzen. Christian Borth, Geschäftsführer des Toyota-Händlerverbands, begrüßte die Initiative des Importeurs, da die Komplexität von Fahrzeugankauf, Verkauf, Finanzierung und Betreuung in der Werkstatt nur der Handel leisten könne. "Die Anbahnung über das Internet mit den Daten der DAT unterstützt uns hierbei."

Toyota verspricht den Nutzern eine intuitiv bedienbare Plattform. Der Online-Kalkulator erfasst Schritt für Schritt Daten wie Baujahr, Karosserievariante und Motorisierung des Modells sowie die Postleitzahl des Besitzers. Im Anschluss an die Vorab-Bewertung erscheint eine Übersicht mit jenen fünf Händlern, die der Kundenadresse geografisch am nächsten sind. Danach besteht die Möglichkeit, eine Terminanfrage für eine Besichtigung des Fahrzeugs an eines der Autohäuser zu senden.

Der Online-Ankaufmarkt für Gebrauchtwagen aus privater Hand hat in den vergangenen Jahren stark an Dynamik gewonnen. Treiber sind vor allem junge Unternehmen wie Auto1.com (Wirkaufendeinauto.de) oder Dealerdirect (u.a. Ichwillmeinautoloswerden.de). Zuletzt sind aber auch etablierte Branchengrößen in das Geschäft eingestiegen: Zu Jahresbeginn startete die Bank Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe ihr Tool "BDK Ankaufversprechen". Auch Mobile.de hat für Sommer ein eigenes Angebot namens "mobile.de MotorVerkauf" angekündigt (wir berichteten). (rp)

Artikel jetzt ...

© Copyright 2017 AUTOHAUS online

Kommentar
Mehr zu Toyota
Mehr zu Toyota
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2017 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten