Array Von Juli bis September: Das Autojahr 2019 im Rückspiegel - autohaus.de
250px 61px
Nachrichten
Nachrichten

Von Juli bis September: Das Autojahr 2019 im Rückspiegel

Von Juli bis September
Das Autojahr 2019 im Rückspiegel
In München steht seit Sommer das weltgrößte Autohaus von Jaguar Land Rover. Der Betreiber des Vorzeigeobjekts ist die Auto Bierschneider Gruppe.
© Foto: Andreas Heise

Mobilitätswandel, Online-Vertrieb, Marktturbulenzen: Für die Kfz-Branche war 2019 erneut ein bewegendes Jahr. AUTOHAUS zeigt die wichtigsten Ereignisse und Entwicklungen in vier Teilen.

Juli

1.7. Zum Schutz von Fußgängern müssen neue Elektroautos bei geringer Geschwindigkeit einen Warnton von sich geben. Eine entsprechende EU-Regelung tritt für neue Fahrzeugtypen in Kraft, ab 2021 dann für alle neu zugelassenen E-Autos.

1.7. Der bisherige Opel-Deutschland-Chef Jürgen Keller übernimmt die Geschäftsführung bei Hyundai Deutschland. Nach dem Weggang von Markus Schrick Mitte 2018 war die Position unbesetzt.

2.7. Die Automobil-Ikone Lee Iacocca stirbt im Alter von 94 Jahren. In den 1970er-Jahren war der visionäre Manager Chef des US-Automobilkonzerns Ford.

4.7. Der Fellbacher Autohändler Dietrich Kloz klagt gegen die Deutsche Umwelthilfe wegen Profitabsichten und Querfinanzierungen. Der Bundesgerichtshof ist anderer Meinung. Die DUH darf weiter abmahnen.

8.7. Amazon treibt seine Auto-Aktivitäten in Europa voran. Der Online-Handelsriese bietet über seinen spanischen Marktplatz ein Full-Service-Leasing für Privatkunden – inklusive digitalisiertem Bestellprozess – an.

11.7. Bereits zum 14. Mal zeichnet AUTOHAUS die Captives und Non-Captives mit den zufriedensten Markenhändlern aus. Den besten Zufriedenheitswert fährt wieder Titelverteidiger MKG Bank ein.

16.7. Startschuss für das weltgrößte JLR-Autohaus: In München öffnet die erste Statement Site von Jaguar Land Rover ihre Tore. Der Betreiber des Vorzeigeobjekts ist die Auto Bierschneider Gruppe.

24.7. Die neue Corporate Architecture von Porsche wird erstmalig in einem Autohaus in Deutschland pilotiert. Die Hülpert Gruppe beginnt offiziell mit den Bauarbeiten für ihr neues Porsche Zentrum Dortmund.

29.7. Nach langer Wartezeit können die ersten Besitzer von Diesel-Pkw mit der Abgasnorm Euro 5 ihre Autos nachrüsten, um so Fahrverbote in Deutschland zu vermeiden. Das KBA erteilt die erste Allgemeine Betriebserlaubnis zur Dieselnachrüstung.

31.7. Die Staatsanwaltschaft München will den früheren Audi-Chef Rupert Stadler vor Gericht stellen. Wegen Betrugs in der Dieselaffäre erhebt sie Anklage gegen den früheren Topmanager und drei weitere Beschuldigte.

31.7. Mercedes-Benz testet in einem Pilotprojekt in Schweden den Autoverkauf mit einem einheitlichen Preis – egal ob das Fahrzeug im Internet oder über den Handel geordert wird.

Bildergalerie
AUTOHAUS-Jahresrückblick 2019 - Juli bis September
Lee Iacocca

August

1.8. Die AUTOHAUS Motorradtour geht in ihr 18. Jahr. Der diesjährige Bikertreff führt die Teilnehmer ins Nachbarland Tschechien.

5.8. Carwow gibt eine strategische Finanzierungsrunde in Höhe von 28 Millionen Euro bekannt. Der größte Investor: Daimler. Auch die Kroschke Gruppe und mehrere deutsche Autohändler haben sich am Start-up beteiligt.

6.8. Unter der Webadresse shop.dacia.de können Kunden ab sofort ohne Wartezeit ihr Wunschmodell aus dem vorhandenen Fahrzeugbestand im Dacia-Händlernetz auswählen, Barkauf oder Finanzierung vereinbaren und ihren Neuwagen beim teilnehmenden Dacia-Partner in der Nähe abholen.

16.8. Der BMW-Manager Oliver Zipse löst Harald Krüger als Konzernboss ab. Der 55-jährige Ingenieur ist seit vier Jahren für die Produktion in den weltweit 31 Werken verantwortlich.

25.8. Die Autobranche trauert um eine ihrer prägendsten Figuren: VW-Patriarch Ferdinand Piëch stirbt im Alter von 82 Jahren.

30.8. Die insolvente Automobilgruppe Dirkes hat keine Zukunft mehr. Ein Großteil der 220 Beschäftigten wird freigestellt.

31.8. Strengere Abgasgrenzwerte machen den US-Sportwagen Corvette und Chevrolet Camaro in der EU den Garaus.

September

1.9. Die Abgasnorm Euro 6d-temp tritt in Kraft. Die Abgase von Neuwagen werden jetzt nicht nur auf dem Prüfstand nach dem WLTP-Zyklus getestet, sondern zusätzlich auf der Straße mit einer RDE-Messung ("Real Driving Emissions"). Diese soll besonders realistische Werte liefern.

1.9. Markengebundene Autohändler aus Deutschland wollen künftig mit einer Stimme sprechen. Dazu heben Kfz-Unternehmer den Verband der Markenvertragshändler (VMH) aus der Taufe.

5.9. Autoscout24 integriert eine neue Mobilitätsoption in seine Plattform: Auto-Abos.

5.9. Dass Audi bei seinem neuen Dienst "Audi on demand" mit Sixt kooperiert, sorgt bereits im Mai für Kritik seitens des Händlerverbandes. VAPV-Präsident Dirk Weddigen von Knapp fordert im AUTOHAUS-Interview nun von Audi-Chef Bram Schot, die Zusammenarbeit mit dem Autovermieter zu beenden.

9.9. VW zieht endlich das Tuch von seinem ersten Spross der ID-Familie. Der ID.3 soll 2020 die E-Mobilität kräftig ins Rollen bringen.

12.9. Vor den Toren wütende Proteste, hinter denen Portalen leere Ausstellungsflächen: Die stolze IAA hat es in diesem Jahr nicht einfach. Und dann der Paukenschlag zum Auftakt: Der Präsident des Verbands der Automobilindustrie, Bernhard Mattes, legt zum Jahresende sein Amt nieder.

12.9. Lueg.de ist in Deutschland die Händlerseite mit der höchsten Relevanz im Internet. Der Online-Auftritt der Fahrzeug-Werke Lueg AG sicherte sich den ersten Platz beim "Digital Dealer Performance Award 2019" (DDPA) von TÜV Süd und AUTOHAUS.

24.9. Verschwiegene Milliardenrisiken, verspätete Information der Aktionäre – und dazu die drei gewichtigen Namen Herbert Diess, Hans Dieter Pötsch und Martin Winterkorn: Die Braunschweiger Staatsanwaltschaft klagt die Führungsspitze von Volkswagen wegen Marktmanipulation an.


- Anzeige -

Artikel jetzt ...

© Copyright 2020 AUTOHAUS online

Kommentar
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2020 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten