-- Anzeige --

Berufe-WM 2022: Kfz-Mechatroniker kämpfen in Dresden um den Titel

HB Geschäftsstelle Kfz-Innung Dresden
© Foto: Werbeagentur Haas

Nach der coronabedingten Absage der "WorldSkills 2022" in Shanghai werden die Wettbewerbe auf mehrere Länder verteilt. Die besten Kfz-Mechatroniker der Welt küren Ende Oktober ihren Champion im Haus des Kfz-Gewerbes Dresden.


Datum:
01.09.2022
Autor:
AH
Lesezeit:
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die weltbesten Kfz-Mechatroniker werden sich vom 25. bis 28. Oktober 2022 in Dresden messen. Wie die Innung des Kraftfahrzeug-Handwerks Region Dresden mitteilte, wurde das Haus des Kfz-Gewerbes in der sächsischen Landeshauptstadt als Austragungsort für den Fachwettbewerb im Rahmen der Berufsweltmeisterschaft "WorldSkills Competition 2022" ausgewählt.

Gabriela Msuya, Hauptgeschäftsführerin des Landesverbands des Kfz-Gewerbes Sachsen, erklärte: "Es freut uns unglaublich, dass wir in diesem Jahr Teil der WorldSkills sein werden und die Welt somit auf Dresden schaut." Die Ausrichtung sei eine Chance für Sachsen, "um nicht nur mit Fachkompetenz, sondern auch mit Weltoffenheit und Herzlichkeit zu überzeugen".

Hintergrund: Die internationalen Berufswettbewerbe von "WorldSkills" waren eigentlich in diesem Jahr für 61 Gewerke im chinesischen Shanghai geplant – sie mussten allerdings aufgrund des langen Corona-Lockdowns abgesagt werden. Die über 5.000 Teilnehmer hatten sich dafür weltweit über zwei Jahre qualifiziert und für das Event trainiert.

Weltumspannendes Konzept

Um den jungen und besten 24 Fachkräften aus der ganzen Welt dennoch eine große Bühne für ihr Können bieten zu können, entwickelten die Verantwortlichen ein weltumspannendes Konzept: Die "Special Edition" der WorldSkills findet in diesem Jahr erstmals auf internationaler Ebene in 15 verschiedenen Ländern und Regionen der Welt statt.

In Deutschland werden neun Wettbewerbe durchgeführt, Dresden für den "Skill33" / Kfz-Mechatronik ist dabei der einzige Austragungsort in den neuen Bundesländern. Laut Msuya hatte Dresden erst Anfang Juli den Zuschlag dafür erhalten. Es sei für die Verantwortlichen eine große Herausforderung, innerhalb kürzester Zeit ein derartiges Event vorzubereiten, betonte sie.

Das Haus des Kfz-Gewerbes ist seit 2018 alleiniges Bundesleistungszentrum für den Beruf "Kfz-Mechatroniker" des WorldSkills Germany und bereitet regelmäßig auch internationale Teams auf Europa- und Weltmeisterschaften vor. Das Bildungszentrum gehört zur Kfz-Innung Region Dresden und zählt zu den größten seiner Art im deutschen Kfz-Handwerk.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.