-- Anzeige --

KBA warnt: Esseruote-Räder können brechen

Die betroffenen Exemplare sind anhand der eingegossenen Genehmigungsnummer 53204 auf der Außenseite eindeutig zu identifizieren
© Foto: Kraftfahrt-Bundesamt

Wegen Bruchgefahr warnt das KBA vor der Verwendung eines Leichtmetallrads aus dem Zubehörhandel.


Datum:
14.11.2022
Autor:
SP-X
Lesezeit:
1 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) warnt vor der Verwendung der Sonderräder des Herstellers Esseruote vom Typ Scuderia 1775. Die Leichtmetallfelgen aus dem Zubehörhandel entsprechen nicht den Vorschriften der Straßenverkehrs-Zulassungsordnung (StVZO). In ungünstigen Fällen kann es zu einem Bruch der Räder kommen, was zu einem Kontrollverlust über das Fahrzeug führt. Die betroffenen Exemplare sind anhand der eingegossenen Genehmigungsnummer 53204 auf der Außenseite eindeutig zu identifizieren.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.