Automarken

Jaguar

Modell auswählen
- Anzeige -
Kurzvorstellung

Auf eine lange Motorsport-Geschichte kann Jaguar zurückblicken. Die englische Marke geht auf die 1922 von William Lyons und William Walmsley in Blackpool gründete Firma Swallow Sidecars zurück. Den Namen Jaguar erhielt die Autofabrik nach dem Zweiten Weltkrieg. 1961 erblickte die Sportwagen-Legende E-Type das Licht der Welt. Nach verschiedenen Fusionen mit anderen britischen Automarken übernahm Ford Ende 1989 den Hersteller der Jaguar-Modelle. Die Amerikaner bündelten die Marken Jaguar, Aston Martin und Lincoln zur Premier Automotive Group, später kamen Volvo und Land Rover hinzu. 2008 verkaufte Ford Jaguar gemeinsam mit Land Rover an Tata Motors. (Quellen: Hersteller, Wikipedia)

Modelle

Neuzulassungen

April 2017
Zeit Zulassungen Abweichung Marktanteil
April 2017 965
+ 12,08 %
zum Vorjahr
0,3 %
April 2016 861 0,3 %
Jan-Apr 2017 3.769
+ 51,55 %
zum Vorjahr
0,3 %
Jan-Apr 2016 2.487 0,2 %
Zulassungen
965
Abweichung
+ 12,08 %
zum Vorjahr
Apr 2017
Marktanteil
0,3 %
Zulassungen
861

Apr 2016
Marktanteil
0,3 %
Zulassungen
3.769
Abweichung
+ 51,55 %
zum Vorjahr
Jan-Apr 2017
Marktanteil
0,3 %
Zulassungen
2.487

Jan-Apr 2016
Marktanteil
0,2 %

Nachrichten & Heftartikel

Bilder & Videos

Testberichte

Modellplaner Jaguar 2017

Modellplaner
Jaguar 2017
Powered by

Die wichtigsten Autoneuheiten gibt es im AUTOHAUS Modellplaner powered by Autoflotte übersichtlich und detailliert zusammengefasst.

Minis & Kleinwagen Obere Mittel-/ & Luxusklasse Kompakt-van/ & Van
Kompaktklasse Kombi Transporter
Mittelklasse Sportwagen Cabriolet
SUV/Geländewagen
Jaguar
Zum Modellplaner
Oktober
XF Sportbrake
Jaguar
Oktober
XF Sportbrake
Zum Modellplaner

Rückrufe

Rückrufe
Modelle
Produktionszeitraum
Veröffentlicht