-- Anzeige --

"Autowerkstatt 4.0": Neues Projekt zur Digitalisierung von Kfz-Betrieben

Am 10. März findet das Kick-Off zum Förderprojekt Autowerkstatt 4.0 statt.
© Foto: eco

Acht Partner entwickeln eine Datentauschplattform für Autowerkstätten und kleine und mittelständische Unternehmen der Automobilbranche. Die Plattform soll freie Betriebe befähigen, mittels von Kfz-Oszilloskopen KI-basierte Diagnoseverfahren zur Reparatur und Wartung einzusetzen.


Datum:
08.03.2022
Autor:
tm
Lesezeit: 
4 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Ein Konsortium aus acht Partnern entwickelt eine Datentauschplattform für Autowerkstätten, Messsystembetreiber sowie kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) der Automobilbranche. Das KI-Projekt trägt den Namen "Autowerkstatt 4.0". Ziel der Plattform ist es, freie Werkstätten und KMU dazu befähigen, mithilfe von Kfz-Oszilloskopen KI-basierte Diagnoseverfahren zur Reparatur und Wartung von Fahrzeugen einzusetzen. Das meldet "eco", ein Verband der Internetwirtschaft in Europa.

Am 10. März 2022 lädt das Konsortium um 13 Uhr zur ersten digitalen Informationsveranstaltung ein. Die LMIS AG wird als Konsortialführer die Ziele und Entwicklungsschritte des Projektes erläutern. Anschließend wollen die Partner sich und denkbare Kooperationsmöglichkeiten für Werkstätten, KI-Unternehmen und Messsystembetreiber vorstellen.

"Das Projekt Autowerkstatt 4.0 fördert die differenzierte Fehlerdiagnose mit neuesten Technologien und trägt zur Digitalisierung freier Werkstätten bei. Wir freuen uns dazu mit allen Interessierten in den Dialog zu gehen und über Kooperationen und KI-Projekte zu sprechen", sagte Andreas Weiss, Geschäftsbereichsleiter Digitale Geschäftsmodelle bei eco.

Dem Verband zugehörig sind Auto-Intern GmbH, Dekra Digital, Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH, Hochschule Osnabrück, Technische Hochschule Georg Agricola und Vergölst GmbH. Das Projekt Autowertstatt 4.0 ist zum Jahresbeginn gestartet und wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz mit rund 7,5 Millionen Euro gefördert.

Interessierte können sich hier anmelden!


AUTOHAUS next - digital effizient arbeiten

AUTOHAUS next ist das digitale Upgrade für Ihr Wissen! Sichern Sie sich jetzt Ihren Zugang zum exklusiven Premiumportal von AUTOHAUS: Vertiefen Sie Ihr Wissen, arbeiten Sie effizienter und teilen Sie wertvolle Informationen mit Ihrem Team - auf next.autohaus.de.

Aktuelle Inhalte bei AUTOHAUS next

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.