-- Anzeige --

Ausblick 2021: VDIK erwartet weiteren Boom der E-Autos

Die Auto-Importeure erwarten einen fortgesetzten Boom der E-Autos.
© Foto: BMW

Dank massiver Förderung boomen Elektrofahrzeuge in Deutschland. Die Autoimporteure rechnen damit, dass 2021 rund eine Million Stromer im Bestand sein können.


Datum:
03.12.2020
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Fahrzeugimporteure erwarten auf dem deutschen Automarkt im kommenden Jahr eine Fortsetzung des staatlich geförderten Elektro-Booms. Nach dem Durchbruch mit geschätzt rund 350.000 Verkäufen im laufenden Jahr seien 2021 zwischen 500.000 und 600.000 Neuzulassungen möglich, sagte der Präsident des Importeur-Verbandes, Reinhard Zirpel, am Donnerstag in Frankfurt. Es könnte also jedes fünfte oder sechste neue Auto ein Fahrzeug mit Batterie, Plug-in-Hybrid oder Brennstoffzelle sein.

"Das würde auch bedeuten, dass wir Ende 2021 rund eine Million Elektrofahrzeuge im Bestand erreichen würden", erklärte Zirpel. Dieses Ziel hatte sich die Bundesregierung für das Jahr 2020 gesetzt. Zirpel lobte die Absicht, die Förderung bis ins Jahr 2025 zu verlängern. Es hätte sonst 2022 mit auslaufender Förderung einen Markteinbruch geben können.

Für das laufende Jahr erwartet der Verband der Automobilindustrie einen Rückgang um 20 Prozent auf rund 2,9 Millionen Neuzulassungen. Das sei das das niedrigste Niveau seit der Wiedervereinigung, sagte Zirpel. Vor allem die Privatkunden hätten in der zweiten Jahreshälfte den Markt gestützt. Erstmals hätten die Importeurmarken einen Marktanteil von mehr als 40 Prozent erreicht.

Für 2021 rechnet der VDIK-Präsident mit einer Steigerung des Gesamtmarktes um sieben Prozent auf rund 3,1 Millionen Neuzulassungen. "Für eine kräftigere Erholung sehen wir im Moment noch keine ausreichende Basis. Die aktuelle Unsicherheit wegen Corona dürfte sich bis weit ins nächste Jahr hinein fortsetzen", betonte er. Für den Nutzfahrzeugmarkt geht der Verband von etwa 370.000 Einheiten aus, das wären sechs Prozent mehr als in diesem Jahr. (dpa/rp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.