-- Anzeige --

Autodoc: Neues Vertriebszentrum in Cheb eröffnet

Das Autodoc Distributionszentrum C27
Das Autodoc Distributionszentrum C27 in Cheb, Tschechien.
© Foto: Autodoc

Der Onlinehändler für Kfz-Ersatzteile erweitert sein Logistiknetzwerk um einen Standort in der Tschechischen Republik. Damit will Autodoc die Kundenversorgung in Österreich, Italien und Süddeutschland und der Schweiz verbessern.


Datum:
14.11.2023
Autor:
tibü/AH
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Autodoc hat am 20. Juli 2023 ein neues Distributionszentrum in Cheb in der Tschechischen Republik eröffnet. Das 27.000 Quadratmeter große Lager mit dem Namen C27 ist das erste Lager des Unternehmens in dem Land. "Wir haben uns aus strategischen Gründen für Cheb entschieden. Dieser neue Logistikstandort ermöglicht einen besseren und schnelleren Service nach Österreich, Deutschland und Südeuropa", sagt Zdenek Kompanek, Geschäftsführer von Autodoc Logistics Czech s.r.o. und Logistikleiter in Tschechien.

In C27 können bis zu 120.000 Produkte gelagert werden. Die aktuelle Kapazität liegt bei rund 4.800 Paletten- und 30.000 Regalplätzen. Im ersten Betriebsjahr werden durchschnittlich rund 4.000 Aufträge pro Tag bearbeitet, 20.000 Teile kommissioniert und rund 5.000 Pakete an Kunden in Österreich und Italien versandt. Das neue Lager wird derzeit noch manuell betrieben. Bis Ende 2025 soll es schrittweise vollständig automatisiert werden. Dadurch sollen die Effizienz und Produktivität gesteigert und bis zu 45.000 Bestellungen pro Tag abgewickelt werden können.

Im August 2023 startete das Verteilzentrum den Versand nach Österreich und im Oktober 2023 wurden die ersten Pakete nach Italien versandt. Perspektivisch werden 2024 auch Kunden Süddeutschlands und der Schweiz von Cheb aus beliefert.

Autodoc auch in Berlin vertreten

Am neuen Logistikstandort in Cheb beschäftigt Autodoc mittlerweile mehr als 170 Mitarbeiter aus zehn Nationen. Bis Ende dieses Jahres soll die Gesamtzahl der Mitarbeiter auf rund 200 steigen. Für das nächste Jahr sind weitere 250 Neueinstellungen geplant.

Gesucht werden bei Autodoc insbesondere Lagermitarbeiter. Autodoc betreibt darüber hinaus seit 2010 einen Logistikstandort in Berlin-Lichtenberg in Deutschland. Im Jahr 2018 eröffnete das Unternehmen sein zweites Vertriebszentrum in Stettin in Polen, das sich im Laufe der Jahre zum größten Logistikstandort des Unternehmens entwickelt hat.

Stetiges Wachstum bei Autodoc

Seit der Eröffnung seines tschechischen Webshops im Jahr 2014 verzeichnet Autodoc ein stetiges Wachstum in der Tschechischen Republik. Im Jahr 2022 bediente das Unternehmen mehr als 25.000 Kunden und wickelte rund 34.000 Bestellungen auf dem tschechischen Markt ab. Dies führte zu einem Umsatz von rund 3,3 Millionen Euro. In den vergangenen fünf Geschäftsjahren von 2018 bis 2022 erzielte Autodoc in der Tschechischen Republik eine jährliche Wachstumsrate von durchschnittlich 28 Prozent.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.