-- Anzeige --

DAT-Report 2021: Loyalität von Werkstattkunden steigt in der Krise

DAT-Report 2021: Loyalität von Werkstattkunden steigt in der Krise
Insbesondere die Pkw-Halter der Generation 50+ weisen laut Report mit 91 Prozent die höchste Werkstatttreue auf.
© Foto: Photographee.eu/Fotolia

Der neue DAT-Report 2021 zeigt unter anderem, wie die Corona-Pandemie das Werkstattverhalten von Pkw-Haltern verändert hat.


Datum:
12.02.2021
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Deutsche Automobil Treuhand (DAT) gibt jährlich den DAT-Report heraus. Die am vergangenen Mittwoch veröffentlichte Marktanalyse zeigt unter anderem, wie sich das Werkstattverhalten von Pkw-Haltern im Corona-Jahr 2020 verändert hat.

Ein zentrales Ergebnis: Die Reparaturen pro Pkw waren im vergangenen Jahr mit 0,44 je Fahrzeug deutlich rückläufig waren (2019: 0,51 pro Pkw). Stattdessen stiegen die Wartungsarbeiten 2020 auf 1,05 pro Auto an, im Vorjahr lag der Wert bei 0,88.

Zugelegt hat laut aktuellem DAT-Report die Werkstatttreue. Haben rund 82 Prozent der Pkw-Halter in 2019 die anfallenden Reparatur- und Wartungsarbeiten in demselben Betrieb durchführen lassen, so waren es 88 Prozent in 2020. Insbesondere die Pkw-Halter der Generation 50+ weisen in dem Report mit 91 Prozent die höchste Treue auf. Gelegentlich die Werkstatt wechseln würden zwölf Prozent der Befragten.

DAT-Report 2021
© Foto: DAT

Gesteigertes Interesse an Kostenvoranschlägen

In Krisenzeiten schauen die Kunden aufs Geld, entsprechend hoch war im vergangenen Jahr das Interesse an Kostenvoranschlägen. 80 Prozent der Pkw-Halter holten sich im Vorfeld der Reparatur einen Kostenvoranschlag ein, vor Wartungsarbeiten 59 Prozent. Erkennbar seien deutliche Steigerungen im Vergleich zu den Vorjahren, erklärten die Marktbeobachter aus Ostfildern. Dies zeige eine gestiegene Preissensibilität der Pkw-Besitzer.

Gewachsen ist laut DAT auch die Pflegeaktivität für das eigene Auto. So ziehen 41 Prozent der Befragten Reparaturen in Erwägung, auch wenn diese unwirtschaftlich sind. Kleine Roststellen und Kratzer lassen 55 Prozent sofort beseitigen, 75 Prozent kümmern sich umgehend um Wartungs- und Reparaturarbeiten. 

Auch spielt der Pflegezustand des eigenen Pkw eine große Rolle. 67 Prozent sind der Ansicht, dass das eigene Fahrzeuge gepflegt aussehen muss - innen als auch außen. Dafür, dass das Auto immer in einwandfreiem technischen Zustand sein muss, dafür haben sich 92 Prozent ausgesprochen. (tm)

Der DAT-Report erscheint seit 1974 und gilt als neutrale Quelle für repräsentative Fakten über die automobilen Befindlichkeiten in Deutschland. Die Studie ist damit ein wichtiges Instrument zur strategischen Planung in der Automobilwirtschaft. Mehr Infos und eine Bestellmöglichkeit unter https://report.dat.de/

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.