-- Anzeige --

HLA Fleet Services: Autobank AG verkauft Mehrheit an Flotten-Sparte

Die Autobank AG und TraXall International wollen im europäschen Fuhrparkgeschäft gemeinsam wachsen.
© Foto: Minerva Studio - Fotolia

Bereits seit 2017 kooperiert TraXall International mit HLA Fleet Services in Deutschland und Österreich. Jetzt übernimmt der französische Partner schrittweise 50,1 Prozent der Firmenanteile.

-- Anzeige --

Die Autobank AG gibt die Mehrheit an der HLA Fleet Services GmbH ab. Wie die Deutschland-Zentrale des österreichischen Branchenfinanzierers in München mitteilte, sollen 50,1 Prozent der Firmenanteile an die französische ERCG SAS gehen. Das Unternehmen mit Sitz in Montigny-le-Bretonneux bei Paris bietet unter der Marke "TraXall" Flottenmanagement-Leistungen an. TraXall International betreut nach eigenen Angaben aktuell 170.000 Fahrzeuge in 18 Ländern.

Die Transaktion erfolgt laut Autobank sukzessive. In einem ersten Schritt seien im Oktober 35,9 Prozent verkauft worden. Der zweite Schritt werde innerhalb der nächsten 24 Monate erfolgen, hieß es. Über den Kaufpreis vereinarten die Unternehmen Stillschweigen.

HLA Fleet Services und TraXall International kooperieren bereits seit 2017 exklusiv in Deutschland und Österreich. Deshalb trete das Unternehmen seit Anfang des Jahres als TraXall Germany bzw. TraXall Austria am Markt auf. "Die Partnerschaft mit der französischen TraXall Gesellschaft macht Sinn, gemeinsam wollen wir im Segment Fuhrparkmanagement am europäischen Markt wachsen und erfolgreich sein", sagte Autobank-Vorstand Gerhard Fischer.

"Synergien im Vertrieb und bei Digitalisierung"

Matthias Rotzek, Geschäftsführer der HLA Fleet Services GmbH/Managing Director TraXall Germany, ergänzte: "Wir freuen uns sehr über die Beteiligung unseres französischen TraXall Partners, durch die wir Synergien im Vertrieb und bei der Digitalisierung erwarten." Die Kunden könnten weiter auf die gewohnte Servicequalität bauen und gleichzeitig auf eine erhöhte Leistungsfähigkeit zählen. HLA wurde Ende 2013 gegründet und betreut über 12.000 Flottenfahrzeuge.

Die Autobank AG hat ihre Zentrale in Wien. Sie ist auf Kfz- und Händlerfinanzierung spezialisiert. Aktuell arbeitet das Insitut mit rund 600 Autohäusern in Österreich und Deutschland zusammen. (rp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.