-- Anzeige --

Entwicklungschef: E-Rabattschlacht in China trifft Mercedes kaum

Markus Schäfer
"Der Preiskampf in China findet im Preisbereich bis 300.000 Renminbi statt", sagte Mercedes-Entwicklungschef Markus Schäfer.
© Foto: Daimler

Der Autobauer Mercedes-Benz sieht die Rabattschlacht bei Elektroautos in China bisher gelassen. "Der Preiskampf in China findet im Preisbereich bis 300.000 Renminbi statt", sagte Mercedes-Entwicklungschef Markus Schäfer am Sonntag in München vor dem Start der Auto- und Verkehrsmesse IAA vor Journalisten.


Datum:
04.09.2023
Autor:
dpa
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

"Der Preiskampf in China findet im Preisbereich bis 300.000 Renminbi statt", sagte Mercedes-Entwicklungschef Markus Schäfer. Das sind umgerechnet gut 38.000 Euro. "Wir sind hauptsächlich im Segment bis zu 800.000 Renminbi oder sogar bis über einer Million Renminbi unterwegs - und wir werden da den Kunden weiterhin das beste Angebot machen, das ist unser Ziel." Bei den neuen Elektroantrieben wie in dem auf der IAA vorgestellten neuen CLA-Modell wollen die Stuttgarter die hohen Kosten bei den E-Autos deutlich herunterbringen.

Konkurrent BMW hatte für die ab 2025 anlaufende "Neue Klasse" rund 50 Prozent an Einsparungen im elektrischen Antriebsstrang in Aussicht gestellt. "Wir werden uns bei den Kostensenkungen für unsere neuen Elektroantriebe auf Augenhöhe mit der Konkurrenz bewegen", sagte Schäfer dazu. Gleichwohl macht dem Manager die anstehende Entwicklung neuer Verbrennungstechnik Sorgen. "Das, was heute an EU7-Entwürfen auf dem Tisch liegt - da ist eine riesige Arbeit zu leisten. Eine finanzielle Mammutaufgabe für die Zulieferindustrie, für Motoren- und Pkw-Fabriken, die unglaubliche Ressourcen braucht", sagte Schäfer mit Blick auf die geplante Verschärfung der Abgasregulierung in der EU. Mit ihr sollen Abgasemissionen nochmals deutlich reduziert werden, die Autoindustrie warnt aber seit langem vor hohen Kosten.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.