-- Anzeige --

Open-End-Leasing von Holman: "Wie ein Vegetarier im Steakhouse"

13.06.2024 16:17 Uhr | Lesezeit: 3 min
Henning Schick, Leiter Sales bei der Holman GmbH zeigte den Studenten an der HfWU, dass Leasing auch "leicht" sein darf.
Henning Schick, Director Sales bei der Holman GmbH zeigte den Studierenden, dass Leasing auch "leicht" sein darf.
© Foto: Christian Richter/AUTOHAUS

Ein Full-Service-Leasing kann mit zu vielen Zutaten zu schwerer Kost werden. Dabei geht es auch effizienter, schlanker und kundenfreundlicher. Das ist eines der Geschäfte der Holman GmbH. Henning Schick, Director Sales, war jetzt zu Gast am Campus in Geislingen.

-- Anzeige --

Ein Full-Service-Leasing kann mit zu vielen Zutaten zu schwerer Kost werden. Dabei geht es auch effizienter, schlanker und kundenfreundlicher. Das ist eines der Geschäfte der Holman GmbH. Henning Schick, Director Sales der Holman GmbH, war am 12. Juni zu Gast am Campus in Geislingen und hat in seinem Vortrag die Vorteile des Open-End-Leasings am Modell Holman skizziert.

Das Open-End-Leasing hat vor allem in den USA eine große Fangemeinde in den Fuhrparks. Schick erläuterte, dass das traditionelle Full-Service-Leasing hierzulande oftmals feste Wartungs- und Versicherungskosten beinhalte, die dann über feste Kilometer oder Zeiträume die Risiken abdecken.

Das Holman-Modell

Holman ist beim Open-End-Leasing weitaus flexibler. Hier steht das US-Prinzip "Pay as you go, pay as you use" im Mittelpunkt – also nur zahlen, was auch wirklich gebraucht und genutzt wird, statt zu vieler Pauschalen. Im Ergebnis sollen so faire und vor allem transparente Raten zustande kommen. Besonders für große Flotten ab 200 Fahrzeugen sei dieses Modell attraktiv, da es Kostenvorteile biete, hieß es. 

Flexibilität auch am Vertragsende 

Das Open-End-Leasing ist auch deswegen flexibel, weil die Verträge bei Holman auch ohne feste Laufzeit oder Kilometerbegrenzung abgeschlossen werden können. Alternative: Die Nutzungsdauer kann auch verlängert oder verkürzt werden, ohne dass dies bei Vertragsabschluss festgelegt werden muss. Zudem können Verträge bereits ab dem dritten Monat durch Begleichen der Restschuld aufgelöst werden. Eine Minderwertabrechnung entfällt bei Leasingende ebenfalls, und der Kunde kann flexibel das Fahrzeug weiterfahren, selbst verkaufen oder den Verkauf Holman überlassen. "Um es mit den Worten des Firmengründers Steward C. Holman zu sagen: 'Wir sind ein bisschen die Vegetarier im Steakhouse'", fasste Schick die eigenen Vorteile zusammen. 

Auswirkungen der Pandemie 

"Die Pandemie hat die Vorteile des flexiblen Open-End-Leasings deutlich gemacht", so Schick weiter. Viele Fahrzeuge wurden in dieser Zeit weniger genutzt, was zu Kosteneinsparungen führte. Oder es waren durch die anschließenden Lieferkettenprobleme keine neuen Fahrzeuge verfügbar. 

Das Holman-Modell zielt darauf ab, Pauschalkosten zu vermeiden und die Abrechnung der tatsächlichen Nutzung zu optimieren. Dies macht die Finanzierung im offenen Leasing oftmals günstiger, flexibler und attraktiver.

Beim "Forum Automotive" treten während des Semesters im wöchentlichen Turnus Manager und Persönlichkeiten aus der Automobil- und Mobilitätsbranche an der HfWU auf. Die Vortragsreihe wird vom Institut für Automobilwirtschaft (IfA) und der Fachzeitschrift AUTOHAUS präsentiert und richtet sich vorrangig an Studierende der automobil- und mobilitätswirtschaftlichen Studiengänge (Bachelor und Master). Ziel ist es, die im Studium erarbeiteten Sachverhalte in einen stärkeren Praxisbezug zu setzen. Dies erfolgt innerhalb von Fachreferaten und Diskussionsrunden mit Entscheidern der Branche.


-- Anzeige --
-- Anzeige --

HASHTAG


#Institut für Automobilwirtschaft (IfA)

-- Anzeige --

MEISTGELESEN


-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Geschäftsführer (m/w/d)

Nordrhein-Westfalen

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.