-- Anzeige --

Ramsperger Automobile: Rückkehr ins Motorradgeschäft

Ramsperger Automobile ist ab sofort Energica-Partner.
© Foto: Energica

Nach 2019 erweitert der VW-Konzernpartner Ramsperger Automobile sein Portfolio erneut. Seit März werden auch Elektromotorräder der italienischen Marke Energica verkauft.


Datum:
16.03.2021
Autor:
rp
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Ramsperger Automobile verkauft ab sofort wieder Motorräder. Seit März präsentiert der VW-Konzernhändler die exklusiven Modelle der norditalienischen Marke Energica in seinem Showroom in Nürtingen (Robert-Bosch-Straße). Das gab das traditionsreiche Kfz-Unternehmen jetzt bekannt.

Energica baut leistungsstarke Elektromotorräder im Premium-Segment. Die Bikes aus Modena bieten bis zu 107 kW Leistung und ein maximales Drehmoment von 215 Nm. Damit schaffen sie den Sprint von Null auf 100 km/h in 2,6 Sekunden. Im urbanen Bereich sollen sie laut Werk bis zu 400 Kilometer Reichweite pro Ladung erlauben. Bei sportlicher Fahrweise sollen noch rund 230 Kilometer möglich sein.

"Energica ist kein Massenhersteller, sondern konzentriert sich auf Modelle, die den Antrieb haben, der im Automobilbau gerade den Durchbruch geschafft hat – im Motorradbau jedoch noch die Ausnahme ist: Der E-Antrieb", erklärte Ramsberger. Als USP des Fabrikats nannte das Unternehmen "die größten Akkus, die größte Reichweite und die leistungsstärksten Motoren in Verbindung mit rassigem Design". Aktuell seien die drei Modelle "Ego", "Ribelle" und "Eva EsseEsse" im Angebot.


Die Ramsperger-Gruppe zählt mit 113 Jahren zu den ältesten Autohäusern in Deutschland. An den Standorten Nürtingen und Kirchheim werden mit 340 Mitarbeitern die Marken Volkswagen, Volkswagen Nutzfahrzeuge, Audi, Skoda und Seat. 2019 wurde das Produktportfolio um Mitsubishi, Dodge und RAM erweitert. Auch das Motorradgeschäft ist für Ramsperger kein Neuland. Bis in die 1950er Jahre hinein war man in dem Bereich aktiv, zuletzt mit der Marke "Maico".



-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.