-- Anzeige --

Reparaturkosten: Stundensätze in der Kfz-Werkstatt steigen

Kfz-Werkstatt
Lackarbeiten sind zuletzt deutlich teurer geworden.
© Foto: SP-X

Vieles ist in den vergangenen Monaten teurer geworden. Auch die Arbeitsleistungen in der Kfz-Werkstatt. Für Autofahrer dürfte das unangenehme Folgen haben.


Datum:
05.10.2023
Autor:
SP-X
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Kosten für Reparaturarbeiten in der Kfz-Werkstatt steigen. Im vergangenen Jahr lagen die Stundensätze für Arbeiten an Mechanik, Elektrik oder Karosserie im Schnitt bei 173 Euro und damit um 5,5 Prozent höher als im Vorjahr, wie der Versicherungsverband GDV errechnet hat. Lackarbeiten wurde um 5,8 Prozent teurer und kosteten 188 Euro pro Stunde.

Damit setzt sich laut den Versicherern eine Entwicklung fort, die 2017 begonnen hat. Seitdem haben die Werkstätten ihre Stundensätze um 28 Prozent erhöht, Lackierereien verlangen sogar 30 Prozent mehr.

Mehr zum Thema:

Zuletzt hatte der GDV gestiegene Ersatzteilpreise und generell hohe Reparaturkosten moniert (wir berichteten). Beide hätten in den vergangenen Jahren deutlich zugelegt, während die Beiträge für die Kfz-Versicherung seit 2017 um drei Prozent gesunken seien.

Höhere Reparaturkosten allein sagen zwar nichts über die Gesamtkosten für die Versicherer aus, die auch stark von der Zahl und Art der Schäden abhängt – trotzdem erwartet die Branche für das laufenden Jahr einen Verlust. "Die Autofahrer zahlen in diesem Jahr für die Absicherung ihrer Fahrzeuge rund 30,2 Milliarden Euro – aber die Versicherer müssen über 32,8 Milliarden Euro für Schäden und Verwaltung ausgeben", so der GDV im Sommer. Autofahrer müssen demnach für das kommende Jahr mit einer Erhöhung der Prämien rechnen.


Immer. Aktuell. Informiert. Der AUTOHAUS Newsletter

Mit dem kostenlosen AUTOHAUS-Newsletter erhalten Sie die wichtigsten News des Tages direkt in Ihr Postfach.

Zur Anmeldung

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.