-- Anzeige --

Studie: E-Auto-Prämie wenig kaufentscheidend

Die ambitionierten Verkaufsziele für E-Autos seien nur zu erreichen, wenn es zu einer Veränderung in der Kundenansprache Verkauf käme, schlussfolgern die PwC-Experten.
© Foto: stadtratte/stock.adobe.com

Passend zur höheren E-Auto-Förderung, die jetzt beschlossen wurde, hat eine Studie untersucht, welche Faktoren beim Kauf solcher Fahrzeuge eine Rolle spielen. Demnach geht es den Kunden vor allem um die Kilometerkosten und Umweltaspekte.

-- Anzeige --

Wer in Deutschland ein E-Auto kauft, dem ist einer Studie zufolge eine Kaufprämie weniger wichtig. Ausschlaggebend waren laut der Befragung von gut 1.000 Menschen in Deutschland dagegen die Kilometerkosten der Elektroautos und Umweltaspekte. "Nur acht Prozent der potenziellen deutschen E-Auto-Käufer geben an, dass staatliche Förderungen ihre Kaufentscheidung massiv beeinflussen", teilte die Unternehmensberatung Pricewaterhouse Coopers (PwC) mit, die die Studie von ihrer globalen Strategieberatung erstellen ließ.

Auffällig ist demnach auch, dass Hersteller die Einflüsse auf die Kaufentscheidung ihrer Kunden falsch einschätzen. Auf die Frage, welche Faktoren die Kunden hauptsächlich zum Kauf bewegen, fiel die Antwort unter den 13 befragten Herstellern am häufigsten auf Zugang zu Umweltzonen in Stadtzentren und das Fahrerlebnis. Die ambitionierten Verkaufsziele für E-Autos seien nur zu erreichen, wenn es zu einer Veränderung in der Kundenansprache Verkauf käme, schlussfolgern die PwC-Experten.

Die Bundesregierung hat zur Ankurbelung der Wirtschaft in der Corona-Krise ein milliardenschweres Konjunkturpaket beschlossen. Teil dessen ist eine deutlich höhere Prämie für Elektroautos und eine Senkung der Mehrwertsteuer (AUTOHAUS berichtete). (dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


Mein Name

05.06.2020 - 10:47 Uhr

Glückwunsch an unsere Politiker. Das Konjunkturpaket wird auf ganzer Linie so erfolgreich werden, wie die Politik der letzten Jahre. Einfacher und konsequenter wäre gewesen, den Lockdown als komplettes Konsumverbot bis Ende des Jahres auszurufen. Aber konsequentes Handeln, wie auch das Tragen der Konsequenzen sind die Stärken unserer politischen Führung nicht. Gute Nacht Deutschland - die Tochter Erichs führt seine Arbeit erfolgreich fort.


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.