-- Anzeige --

Topmotive-Chef Bagaric: "Chancen durch Innovation und Kooperation"

Kruno Bagaric bein Forum Automotive 2023
Krunoslav Bagaric ist Chef der Topomotive-Gruppe.
© Foto: Aaron Köngeter

Die Topmotive-Gruppe forciert seit Jahren die Digitalisierung im Werkstatt- und Teilegeschäft. CEO Krunoslav Bagaric will durch IT-Lösungen den "Kampf" zwischen freien und fabrikatsgebundenen Playern verringern.


Datum:
30.11.2023
Autor:
AH
Lesezeit:
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Krunoslav Bagaric war am Mittwoch Gastredner beim "Forum Automotive" an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt (HfWU) in Geislingen. Der studierte Diplom-Kaufmann hat seit rund 18 Jahren verschiedene Führungspositionen innerhalb der Topomotive-Gruppe inne. Aktuell fungiert er als CEO des Branchendienstleisters. Bagaric ist zudem seit 2019 offiziell Mitglied im Senat der Wirtschaft.

Die Topmotive-Gruppe ist strategischer Partner der Zukunftswerkstatt 4.0 in Esslingen und treibt die Digitalisierung gerade für den Independent Aftermarket (IAM) voran. Vor diesem Hintergrund ist Bagaric gerne der Einladung von Prof. Stefan Reindl, Prof. Benedikt Maier, Prof. Frank Stenner und AUTOHAUS-Chefredakteur Ralph M. Meunzel gefolgt, um den Studierenden der Automobil- und Mobilitätswirtschaft die Strukturen und Beziehungen im Aftermarket näher zu bringen.

Großes Misstrauen im Markt

Ein spezieller Schwerpunkt seiner Ausführungen war das Beziehungsgefüge zwischen den fabrikatsunabhängigen Unternehmen und den sogenannten Captives im Werkstatt- und Teilegeschäft, das aktuell einerseits durch eine hohe Wettbewerbsintensität sowie andererseits durch großes Misstrauen geprägt sei. Bagaric warb deshalb für "Chancen durch Innovation und Kooperation" in diesem hart umkämpften Teilmarkt der Automobilwirtschaft.

Kruno Bagaric bein Forum Automotive 2023
Prof. Stefan Reindl (vorne 2.v.li) und Prof. Frank Stenner (vorne li.) begrüßten den Branchenprofi an der Hochschule.
© Foto: Aaron Köngeter

In seinem Fachvortrag gab der Aftersales-Profi aber nicht nur einen detaillierten Überblick zu den verschiedenen Perspektiven des freien und fabrikatsgebundenen Marktes. Vielmehr ging er auf softwaregestützte Branchenlösungen ein, die für alle Marktbeteiligten sowie für die Kundenebene vorteilhaft sind. Seiner Ansicht müssen Lösungen etabliert werden, die letztlich aus Kundenperspektive vorteilhaft sind und gleichzeitig die Reibungsverluste der verschiedenen Ebenen im Aftermarket zu reduzieren. Es sei das Ziel, durch IT den "Kampf" zwischen OEM und IAM zu verringern und so die Chancen durch Innovation und Kooperation anforderungsgerecht aus Kundenperspektive zu nutzen.

Beim "Forum Automotive" treten während des Semesters im wöchentlichen Turnus Manager und Persönlichkeiten aus der Automobil- und Mobilitätsbranche an der Hochschule auf. Die Vortragsreihe wird vom Institut für Automobilwirtschaft (IfA) und der Fachzeitschrift AUTOHAUS präsentiert und richtet sich vorrangig an Studierende der automobil- und mobilitätswirtschaftlichen Studiengänge (Bachelor und Master). Ziel ist es, die im Studium erarbeiteten Sachverhalte in einen stärkeren Praxisbezug zu setzen. Dies erfolgt innerhalb von Fachreferaten und Diskussionsrunden mit Entscheidern der Branche.


Immer. Aktuell. Informiert. Der AUTOHAUS Newsletter

Mit dem kostenlosen AUTOHAUS-Newsletter erhalten Sie die wichtigsten News des Tages direkt in Ihr Postfach.

Zur Anmeldung

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.