-- Anzeige --

Unfallschäden: Überkompensation?

Unfallschäden: Überkompensation?

Neue Rechtsprechung zur Abrechnung von Unfallschäden auf Basis fiktiver Reparaturkosten

-- Anzeige --

Der alljährlich stattfindende Verkehrsgerichtstag in Goslar beschäftigt sich in diesem Jahr im Arbeitskreis II unter dem Arbeitstitel "Abschied vom fiktiven Schadensersatz?" mit der Frage, ob die Abrechnung von Unfallschäden auf Basis eines Sachverständigengutachtens überholt sein könnte. Hintergrund ist die Frage, ob ein Geschädigter durch Spielräume, die die Kfz-Sachverständigen haben, unzulässig bereichert sein könnte und ob nur noch eine konkrete Abrechnung zulässig sein soll. Angestoßen wurde diese Diskussion durch das Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) vom 22. Februar 2018 (Az. VII ZR 40/17), welches zwar werkvertragliche Ansprüche eines Werkbestellers beurteilt und sich somit im Baurecht bewegt, jedoch von verschiedenen Instanzgerichten mit gleichartiger Begründung für Schadensersatzansprüche eines Unfallgeschädigten aufgegriffen wurde. Es geht um die Frage einer…

Dieser Inhalt gehört zu
Als AUTOHAUS-Abonnent haben Sie kostenfreien Zugriff.

AUTOHAUS next ist DAS Profiportal für den Autohandel!
Mehr Infos finden Sie hier!
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.