-- Anzeige --

VGRD: Kompetenzbündelung in Hannover

Jens Bischoff
Jens Bischoff: "Unsere Kunden profitieren von noch mehr Leistungsstärke."
© Foto: VGRD

In und um die Landeshauptstadt Niedersachsens war die Volkswagen Group Retail Deutschland bislang mit zwei Handelsgesellschaften aktiv. Das ändert sich in Kürze.


Datum:
22.08.2023
Autor:
rp
Lesezeit:
4 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die VW-Konzerntochter Volkswagen Group Retail Deutschland (VGRD) führt ihre beiden Gesellschaften Volkswagen Automobile Hannover und Volkswagen Automobile Region Hannover zusammen. Wie die Handelsgruppe am Dienstag mitteilte, bleiben die bisherigen Geschäftsführer Jens Bischoff und Henri Strübing am Steuer.

"Die Verschmelzung beider Gesellschaften ist eine logische Fortführung unserer strategischen Ausrichtung", erklärte Bischoff. "Durch die Verschmelzung bündeln wir die Kompetenzen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und stellen uns noch schneller und effizienter der zunehmenden Marktdynamik."

Lesen Sie auch:

Unter dem Dach der Volkswagen Automobile Hannover GmbH werden die 490 Mitarbeitenden der beiden VGRD-Töchter künftig an den insgesamt vier Betriebsstandorten in und um die Landeshauptstadt Niedersachsens tätig sein. Dabei soll das Autohaus von Bischoff & Hamel in Hannover Wülfel in Kürze durch einen Neubau in der Hildesheimer Straße ersetzt werden. In Hannover betreibt die VGRD das Geschäft mit Volkswagen (Pkw sowie Nutzfahrzeuge) und bietet zusätzlich auch Serviceleistungen für die Konzernmarken Audi, Seat, Cupra und Skoda an.

Neubau Autohaus, Hildesheimer Straße 451, Hannover (Animation), Volkswagen Automobile Hannover GmbH
Das Autohaus von Bischoff & Hamel in Hannover Wülfel in Kürze durch einen Neubau in der Hildesheimer Straße ersetzt.
© Foto: Volkswagen Automobile Hannover

Größter Automobilhändler der Region

Bischoff betonte: "Unsere Kunden profitieren von noch mehr Leistungsstärke. Wir bieten durch unsere Handelsgruppe mit Abstand die größte Auswahl an verfügbaren Fahrzeugen und greifen dabei täglich auf einen Pool mit rund 9.000 Fahrzeugen zurück." 

Beide Gesellschaften waren bereits eng miteinander verzahnt und hatten ihre Zusammenarbeit in den vergangenen Monaten stetig intensiviert. Die künftige Bündelung zu einer wirtschaftlichen Einheit sei der nächste Schritt hinsichtlich einer kunden- und prozessorientieren Ausrichtung, hieß es. "In nur 20 Minuten erreichen praktisch alle Kundinnen und Kunden einen unserer Standorte und erhalten dort den bestmöglichen Service", sagte Strübing, der auch als Geschäftsführer der VGRD GmbH Region Nord fungiert. 


Volkswagen Group Retail Deutschland

Die Volkswagen Group Retail Deutschland (VGRD) umfasst mehr als 180 Markenrepräsentanzen an über 120 Standorten. Dort sind über 10.000 Mitarbeiter beschäftigt. Die Handelsgruppe vertritt die Konzernmarken Volkswagen Pkw, Volkswagen Nutzfahrzeuge, Audi, Seat, Cupra, Skoda, Lamborghini und Porsche. Vertriebsschwerpunkte sind die Metropolregionen Hamburg, Hannover, Berlin, Leipzig, Dresden, Chemnitz, Frankfurt am Main, Rhein-Neckar, Stuttgart, Ulm, Augsburg sowie München. Der Jahresabsatz liegt bei mehr als 180.000 Neu- und Gebrauchtwagen.



-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.