-- Anzeige --

VGRD: Neue PV-Anlage und HPC-Stationen am Audi Zentrum

Audi Zentrum München in der Arnulfstraße
V.l.n.r.: Markus Tatzer (Geschäftsführer Moon Power Deutschland), Martin Lohmann (Geschäftsführer Audi München GmbH), Peter Modelhart (Sprecher der Geschäftsführung VGRD), Jörg Kamenz (Geschäftsführer Region Süd VGRD) vor neuen HPC-Ladestationen
© Foto: VGRD GmbH

Die VGRD investiert viel Geld in Maßnahmen ihrer Nachhaltigkeitsstrategie. In München wurde jetzt ein weiteres Projekt umgesetzt.


Datum:
19.10.2023
Autor:
AH
Lesezeit:
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Volkswagen Group Retail Deutschland (VGRD) hat nach mehrwöchiger Einrichtungsphase eine neue Photovoltaikanlage sowie mehrere High Power Charging-Ladepunkte am Audi Zentrum Albrechtstraße in München installiert. Mit 442 kWp leiste die neue Anlage einen wichtigen Beitrag zur grünen Stromerzeugung im Rahmen der Nachhaltigkeitsstrategie des Unternehmens, teilte die VW-Handelstochter mit. Die Inbetriebnahme sei der nächste große Schritt in Richtung des strategischen Ziels von 30 Prozent weniger CO2-Emissionen bis 2030.

Peter Modelhart, Sprecher der Geschäftsführung der VGRD GmbH, sagte: "Bereits Ende 2024 werden wir an jedem fünften unserer über 120 Standorte eine Photovoltaikanlage auf dem Dach installiert haben." Der von diesen Anlagen erzeugte Strom werde größtenteils zum Eigenverbrauch direkt am Autohaus oder zur Einspeisung in das Stromnetz genutzt.

Audi Zentrum München in der Arnulfstraße
Insgesamt hat das Unternehmen bundesweit 17 Photovoltaikanlagen in Betrieb, neun weitere sind aktuell in Planung und werden bis Ende kommenden Jahres fertiggestellt. Zu diesem Zeitpunkt sollen die Anlagen über eine Leistung von insgesamt circa 4.800 kWp verfügen und somit pro Jahr rund fünf Gigawattstunden Strom erzeugen. Diese Strommenge entspreche dem Verbrauch von rund 1.600 Haushalten, hieß es. Partner bei der Realisierung ist seit 2019 die Moon Power Deutschland GmbH. Die nun sechs HPC-Ladesäulen an der Albrechtstraße sind für sämtliche Elektrofahrzeuge aller Marken mit CCS-Anschluss zugänglich, wie Martin Lohmann, Geschäftsführer der Audi München GmbH, erklärte. Dank innovativer Software könnten die Säulen mit nahezu allen gängigen Ladekarten öffentlich genutzt werden. Darüber hinaus sei selbst ohne Ladekarte ein direktes Freischalten über einen QR-Code rund um die Uhr und barrierefrei möglich. Lohmann: "Einfaches und entspanntes Laden ist somit garantiert." Gebrauchte E-Auto-Batterien als Zwischenspeicher Von Anfang 2021 bis Ende dieses Jahres investiert die VGRD rund elf Millionen Euro in den Ausbau ihrer Photovoltaikanlagen sowie der Ladeinfrastruktur an ihren Standorten. Zu den Plänen gehört auch die Speicherung von Strom zum Ausgleich von Lastspitzen. Hierfür sollen gebrauchte Batterien aus Elektrofahrzeugen des VW-Konzerns für einen zweiten Lebenszyklus als stationäre Energiespeicher wiederverwendet werden. 
© Foto: VGRD GmbH

Volkswagen Group Retail Deutschland

Die Volkswagen Group Retail Deutschland (VGRD) umfasst mehr als 180 Markenrepräsentanzen an über 120 Standorten. Dort sind über 10.000 Mitarbeiter beschäftigt. Die Handelsgruppe vertritt die Konzernmarken Volkswagen Pkw, Volkswagen Nutzfahrzeuge, Audi, Seat, Cupra, Skoda, Lamborghini und Porsche. Vertriebsschwerpunkte sind die Metropolregionen Hamburg, Hannover, Berlin, Leipzig, Dresden, Chemnitz, Frankfurt am Main, Rhein-Neckar, Stuttgart, Ulm, Augsburg sowie München. Der Jahresabsatz liegt bei mehr als 180.000 Neu- und Gebrauchtwagen.



-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.