-- Anzeige --

Renault und Dacia in Deutschland: "Wir machen mehr richtig als falsch"

Zweistellige Zuwachsraten bei Renault, Dacia über Markt. Nur Lieferschwierigkeiten verhindern derzeit ein noch besseres Abschneiden der Marken. Bei E-Fahrzeugen sind die Franzosen ganz vorne.

-- Anzeige --

Seit 1. Juni ist Uwe Hochgeschurtz der neue Vorstandsvorsitzende der Renault Deutschland AG. Er begann seine Karriere 1990 bei Ford, zeichnete dann für das Marketing von Volkswagen Nutzfahrzeuge verantwortlich. Seit 2004 ist der 53-Jährige in verschiedenen Positionen für Renault tätig. In Paris sprachen wir mit ihm über die Lage von Renault und Dacia in Deutschland.

AH: In den ersten acht Monaten hat sich Renault in Deutschland gut entwickelt und mit gut 78.000 Zulassungen fast elf Prozent gegenüber dem Vorjahr zugelegt. Woher kommt dieser Zuwachs?

U. Hochgeschurtz: Wir haben eine ganze Menge neue Modelle lanciert in Deutschland. Das fing letztes Jahr an mit Espace, dann Talisman, jetzt haben wir Mégane und Talisman und Mégane Kombi. Am 15. Oktober haben wir den neuen Scénic eingeführt. Die Modelle sind gut angekommen und passen gut ins Bild: Dynamisches Design, effiziente Motoren…

Sie wollen mehr Wissen?
group
Bis zu 20 Zugänge für Sie und Ihre Mitarbeiter
contenttypes
Nutzung aller Lernvideos, Arbeitshilfen, Best Practice Beispiele und Checklisten.
zugriff
Zugriff auf die digitalen AUTOHAUS-Inhalte
share
Alle Inhalte zum Teilen und Zuweisen an Ihre Mitarbeiter
*Anzahl der Zugänge ist abhängig von Ihrem bestellten Paket

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:
089 / 20 30 43 - 1500 vertriebsservice@springer.com
-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.