-- Anzeige --

Audi-Deutschlandchef: Neue Aufgaben für Christian Bauer

Christian Bauer übernimmt künftig zentrale Vertriebsfunktionen bei Audi
© Foto: Audi

Bei Audi kommt es zu einem Wechsel an der Spitze des Deutschland-Geschäfts. Christian Bauer übernimmt ab Mai zentrale Funktionen in der weltweiten Vertriebssteuerung. Sein direkter Nachfolger steht noch nicht fest.


Datum:
26.03.2021
3 Kommentare

-- Anzeige --

Christian Bauer übernimmt neue Aufgaben bei Audi. Der Vertriebschef für Deutschland wird mit Wirkung zum 1. Mai 2021 Leiter der zentralen Verkaufsplanung und -steuerung sowie in Personalunion Leiter der Steuerung Geschäftsbereich Marketing und Vertrieb. Das gab der Autobauer am Freitag in Ingolstadt bekannt.

Mit der Verantwortung für diese beiden zentralen Vertriebsfunktionen soll Bauer zum Bindeglied zwischen dem globalen Vertriebsteam, der Produktion sowie weiteren wesentlichen Konzernfunktionen werden. Er berichtet künftig direkt an Audi-Vertriebsvorständin Hildegard Wortmann.

"Ich bin überzeugt, dass Christian Bauer die zentralen Funktionen der weltweiten Vertriebssteuerung in diesen Zeiten der Transformation erfolgreich ausgestalten und zielorientiert führen wird", sagte Wortmann. Mit diesen strategisch relevanten und verantwortungsvollen sowie herausfordernden Aufgaben werde er einen großen Beitrag zur zukunftsorientierten Ausrichtung des Audi-Vertriebs leisten.

Bauer ist seit 2002 im Unternehmen und war bereits in verschiedenen Führungsfunktionen im Vertrieb tätig, unter anderem leitete er die internationale Vertriebsqualifizierung sowie den Bereich Service und Verkauf in Deutschland. Das wichtige Audi-Geschäft auf dem Heimatmarkt verantwortet er seit Juli 2019.

Europa-Vertriebschef übernimmt kommissarisch

Wer seine Nachfolge antritt, ist noch nicht bekannt. Bis auf Weiteres übernimmt Europa-Vertriebschef Martin Sander die Leitung. Der Manager ist dem deutschen Audi-Handel bestens bekannt: Von September 2016 bis Anfang 2019 war er bereits der oberste Verkäufer auf dem hiesigen Markt. (rp)

Martin Sander kennt den deutschen Markt bestens.
© Foto: Audi
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


emkregio

26.03.2021 - 18:16 Uhr

da verliert der Vertrieb Deutschland einen wirklich qualifizierten, kompetenten und vor allem einen Vorgesetzten mit sozialer Kompetenz, was nicht unbedingt im Lastenheft einer solchen Position steht. Da muss der Nachfolger aber große Füße haben um in diese Stapfen zu passen. Viel Erfolg weiterhin.


AUDI Händler

27.03.2021 - 00:00 Uhr

Schade, dass Christian Bauer so schnell wechseln muss. Aber jetzt wird klarer, warum man Herrn Quary geholt hat. Er wird der richtige Nachfolger, denn die meisten AUDI Partner kennen ihn gut und er hat Vertrauen im Handel.


emkregio

07.04.2021 - 18:25 Uhr

Hallo Audihändler, da sollten Sie mal die Kollegen von Skoda fragen. Aber in der Position hat er ja mit dem Handel und dem Außendienst und den VKH - Maßnahmen nicht wirklich etwas zu tun.


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.