-- Anzeige --

Hilfe für Ukraine: Tiemeyer bildet Flüchtlinge aus

Jetzt werden Ausbildungsplätze für junge Geflohene geschaffen.
© Foto: Tiemeyer AG

Bei der Tiemeyer Gruppe entstand nach dem Angriff auf die Ukraine sofort der Impuls, den durch Krieg bedrängten Menschen zu helfen. Die Firma organisierte direkt Transporte für Hilfsmaßnahmen und hat jetzt Ausbildungsplätze für junge Geflohene geschaffen.


Datum:
19.04.2022
Autor:
AH
Lesezeit:
5 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

 "Neben den 106 Ausbildungsstellen, die wir planmäßig besetzen werden, haben wir zehn zusätzliche Ausbildungsplätze für Flüchtlinge aus der Ukraine geschaffen", teilte Personalleiter Adrian Myalski mit. Damit will das Unternehmen ein Zeichen für Willkommenskultur und Hilfsbereitschaft setzen,  den Betroffenen eine Perspektive geben.

Die Aktion steht in einer Unternehmenstradition, die seit jeher Wert auf funktionierende multikulturelle Strukturen legt. Interessierte Ukrainerinnen und Ukrainer können sich ab sofort zum Ausbildungsstart am ersten August als Automobilkaufmann/-frau, Fachkraft für Lagerlogistik oder Kfz-Mechatroniker*in bewerben.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.