-- Anzeige --

Leapmotor International: Deutschland-Start erfolgt im September

15.05.2024 14:21 Uhr | Lesezeit: 2 min
Leapmotor C10
Der chinesische Elektroautohersteller Leapmotor macht sich bereit für Europa, unter anderem mit dem SUV C10.
© Foto: Leapmotor

Stellantis holt günstige Alternativen zu den konzerneigenen E-Autos nach Europa. Der Verkauf der chinesischen Leapmotor-Modelle startet im Herbst mit zunächst zwei Fahrzeugen.

-- Anzeige --

Leapmotor International beginnt im September den Verkauf von E-Autos in Deutschland. Das Gemeinschaftsunternehmen des chinesischen Herstellers Leapmotor und des Stellantis-Konzerns startet zunächst mit zwei Fahrzeugen, dem Kleinstwagen T03 sowie dem Mittelklasse-SUV C10.

Die weitere Produktplanung sieht ein SUV (2025) und ein Schrägheck (2026) in der Kompaktklasse vor. Ein Jahr später sollen ein Fließheckmodell und ein SUV im Kleinwagen-Segment kommen. Die Modelle aus chinesischer Entwicklung sollen als günstige Alternative zu den Stellantis-Stromern angeboten werden. 

Leapmotor T03
Leapmotor T03
© Foto: Leapmotor

Leapmotor will 200 Händler-Standorte haben

Neben Deutschland startet das Gemeinschaftsunternehmen im Herbst auch in Frankreich, Italien, den Niederlanden, Spanien, Portugal, Belgien, Griechenland und Rumänien mit dem Verkauf. Ende des Jahres soll es 200 Händler-Standorte geben, bis 2026 soll die Zahl auf 500 wachsen. Ende 2024 wird Leapmotor zudem in den Regionen Naher Osten & Afrika (Türkei, Israel und französische Überseegebiete), Indien & Asien-Pazifik (Australien, Neuseeland, Thailand, Malaysia und Indien) sowie Südamerika (Brasilien und Chile) eingeführt. 

Stellantis hatte sich im vergangenen Jahr für rund 1,5 Milliarden Euro bei dem chinesischen Start-up eingekauft und einen Anteil von etwa 21 Prozent gesichert. Schon damals war die Gründung der internationalen Gesellschaft vorgesehen, die sich um die Geschäfte außerhalb Chinas, Taiwan, Hongkong und Macau kümmert. Nun wurde in Amsterdam das Joint Venture gegründet, an dem Stellantis zu 51 Prozent beteiligt ist. CEO ist Tianshu Xin, ehemals Leiter des China-Geschäfts von Stellantis.


ESG: Wie gut kennen Sie sich aus?

Testen Sie Ihr Wissen im AUTOHAUS Quiz und gewinnen Sie mit etwas Glück einen von drei WUNSCHGUTSCHEINEN im Wert von 50 Euro, einlösbar in über 500 Online-Shops und über 5.000 Filialen!

Zum Quiz

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.