-- Anzeige --

Leasinggeschäft: Mobilize Financial Services übernimmt MeinAuto-Gruppe

MeinAuto Marktplatz
© Foto: MeinAuto / Mobilize Financial Services

Die Renault-Finanzsparte baut ihr Geschäft in Deutschland aus. Über die Tochter Mobilize Lease&Co holen sich die Franzosen den Online-Marktplatz MeinAuto und den Flottenspezialisten Mobility Concept in ihr Portfolio.


Datum:
13.07.2023
Autor:
Ralf Padrtka
Lesezeit:
4 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die MeinAuto-Gruppe bekommt einen neuen Besitzer. Mobilize Lease&Co, eine Tochter der Renault-Finanzsparte Mobilize Financial Services, hat den Erwerb des Flottenmanagement-Spezialisten Mobility Concept und der Neuwagenplattform MeinAuto.de bekannt gegeben. Zum Kaufpreis machten die Unternehmen keine Angaben.

Die Transaktion muss noch von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) sowie von den österreichischen und deutschen Wettbewerbsbehörden genehmigt werden. Sie soll das Wachstum und die Entwicklung von Langzeitleasing in Deutschland voranbringen, wie Enrico Rossini, CEO von Mobilize Lease&Co, am Donnerstag erklärte. "Der Erwerb von MeinAuto, einem führenden Multimarken-Marktplatz, der ein 100 Prozent digitales Kundenerlebnis anbietet, wird uns helfen, unsere Entwicklung in Deutschland deutlich zu stärken."

Mehr zum Thema:

MeinAuto zählt mit einem Flottenvolumen von einer Milliarde Euro Obligo, 50.000 Fahrzeugen und 250 Mitarbeitern zu den führenden Anbietern in seinem Geschäft. Das Unternehmen mit Sitz in Oberhaching wird den Angaben zufolge weiterhin von Rudolf Rizzolli geleitet. In einem sich ständig verändernden Markt ermögliche uns der Beitritt zu Mobilize Lease&Co, "unsere Entwicklung zu beschleunigen", sagte Rizzolli.

Mobilize Lease&Co war erst im November 2022 gegründet worden. Das Unternehmen soll Leasingangebote in allen geografischen Regionen zur Unterstützung der Marken der Renault/Nissan-Allianz (Renault, Dacia, Alpine und Nissan) bereitstellen. Die Produkte würden schrittweise in ganz Europa auf Privatkunden, lokale Flotten, mittlere und große Kunden sowie Mobilitätsanbieter ausgeweitet, hieß es.

"Internationale Präsenz verdoppeln"

"MeinAuto wird es uns ermöglichen, unser Angebot im Bereich Operational Leasing zu erweitern und das bestehende Händlernetz der Allianz zu ergänzen", betonte Frédéric Schneider, Chef von Mobilize Financial Services. Und weiter: "Es stärkt unser erklärtes Ziel, bis 2030 eine Flotte von einer Million Fahrzeugen zu erreichen und unsere internationale Präsenz zu verdoppeln." Ende vergangenen Jahres waren es 350.000 Fahrzeuge.

Mit der Übernahme will Mobilize auch seine Aktivitäten in Deutschland kräftig ausbauen und vom wachsenden Markt für Langzeitleasing profitieren. Durch die Niederlassung der RCI Banque S.A sei man seit mehr als 75 Jahren und bei 450.000 Kunden etabliert, deshalb sei der deutsche Markt von strategischer Bedeutung.

Jüngst habe das Unternehmen auch eine Tochtergesellschaft der 2021 übernommenen Auto-Abo-Plattform Bipi im Land eröffnet. Schneider: "Mit Bipi und MeinAuto kann Mobilize Lease&Co nun schlüsselfertige Angebote, Abonnementdienste und flexible Leasingpakete bereitstellen, die am besten auf die Fahrzeugnutzung der Kunden abgestimmt sind, unabhängig von der Marke ihrer Wahl."


Immer. Aktuell. Informiert. Der AUTOHAUS Newsletter

Mit dem kostenlosen AUTOHAUS-Newsletter erhalten Sie die wichtigsten News des Tages direkt in Ihr Postfach.

Zur Anmeldung

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.