-- Anzeige --

Mazda: Doppelte Werksgarantie

Mazda bietet nun sechs Jahre Garantie.
© Foto: Mazda

Neuwagengarantien sind ein wichtiges Verkaufsargument. Mazda bietet nun eine erweiterte Regelung an.


Datum:
29.03.2022
Autor:
SP-X
Lesezeit: 
1 min
3 Kommentare

-- Anzeige --

Mazda verlängert seine Neuwagengarantie auf sechs Jahre beziehungsweise 150.000 Kilometer. Bislang gewährte die japanische Marke ihren Kunden einen dreijährigen Schutz (100.000 Kilometer).

Das neue Qualitätsversprechen deckt wie üblich alle Material- und Herstellungsfehler ab und übernimmt die Kosten für die Reparatur oder den Austausch betroffener Komponenten. Verschleißteile sind ausgenommen. Bei einem Weiterverkauf des Fahrzeugs geht die Rest-Garantie auf den neuen Besitzer über.

Mit der sechsjährigen Garantie liegt Mazda nun in der Spitzengruppe der Autohersteller in Deutschland. Mehr Jahre gewährt lediglich Kia mit sieben, mehr Kilometer gibt es nur bei Subaru mit 160.000. Industrie-Standard bleibt die zweijährige Garantie; vor allem die deutschen Marken beschränken sich auf darauf.

In einer früheren Version dieser Meldung wurde Hyundai als diejenige Marke genannt, die eine siebenjährige Garantie auf dem deutschen Markt gewährt. Das ist nicht richtig, vielmehr handelt es sich um die Schwestermarke Kia. Wir haben die entsprechende Stelle korrigiert.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


Annotator

29.03.2022 - 13:33 Uhr

"Standard bleibt die zweijährige Garantie; vor allem die deutschen Marken beschränken sich auf darauf." Ist doch klar, die Autos der Deutschen Hersteller, allen voran die PREMIUMMARKEN atomisieren sich oft schon kurz nach Ablauf der Garantiezeit. Und dann winden Sie sich oft schon während der Garantiezeit mit Kräften heraus.


Marvin Lipka

29.03.2022 - 14:59 Uhr

Hier wurde vergessen, die mögliche 10 Jahresgarantie bis 160.000 Kilometer namens Toyota Relax im Artikel zu erwähnen.


mein name

30.03.2022 - 10:11 Uhr

@ Annotator: Vollkommen korrekt und nennt sich "geplante Obsoleszenz". Diese ist bei den sogenannten Premiumherstellern auch sehr stark ausgeprägt - wobei alle Hersteller meines Erachtens, also aus Kundensicht, suboptimal unterwegs sind.


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.