-- Anzeige --

Personalie: Neuer Chefdesigner bei VW-Kernmarke

Andreas Mindt (l.) und Jozef Kaban
© Foto: Bentley/Volkswagen

Andreas Mindt übernimmt zum 1. Februar 2023 die Leitung des Designs von Volkswagen Pkw. Vorgänger Jozef Kaban fungiert künftig als "Creative Art Director" bei dem Autobauer.


Datum:
24.01.2023
Autor:
AH
Lesezeit:
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der VW-Konzern tauscht bei seiner wichtigsten Marke den Chefdesigner aus. Andreas Mindt übernimmt mit Wirkung zum 1. Februar 2023 die Leitung des Designs von Volkswagen Pkw. Wie der Autobauer in Wolfsburg am Dienstag mitteilte, folgt Mindt in dieser Funktion auf Jozef Kaban, der zum "Creative Art Director Volkswagen" berufen wird und künftig direkt an Kai Grünitz, Markenvorstand für die Technische Entwicklung, berichtet.

Mindt leitete zuletzt das Design der VW-Luxusmarke Bentley. Er startete seine Konzern-Laufbahn 1996 nach einem Studium an der Fachhochschule für Gestaltung in Pforzheim. Bis 2014 wirkte er unter anderem beim Design der ersten VW Tiguan-Generation und am Exterieur-Design des Golf 7 mit. Von 2014 bis 2021 verantwortete Mindt die Neuausrichtung des Exterieur-Designs von Audi (A1, e-tron GT, Q3, Q8). Seit 2021 entwickelte er das neue Bentley-Design, das im vergangenen Jahr mit dem Batur vorgestellt wurde.


Bentley Mulliner Batur

Bildergalerie

"Ich freue mich, dass wir mit Andreas Mindt einen international erfahrenen und anerkannten Designer aus dem Volkswagen Konzern für unsere Marke gewinnen konnten", sagte Grünitz. Mindt werde die Designsprache von VW in der kommenden, entscheidenden Phase der Transformation prägen.

Kaban studierte Produkt- und Industriedesign an der Hochschule für Bildende Künste in Bratislava. Er begann bereits 1993 im VW-Konzern, unter anderem war er an der Gestaltung des Supersportwagens Bugatti Veyron beteiligt. Weitere Führungspositionen hatte er bei Audi und Skoda inne, ehe als Chefdesigner zu BMW und Rolls-Royce wechselte. 2020 kehrte er schließlich zu VW zurück.

Grünitz erklärte: "Jozef Kaban hat als Designchef der Marke Volkswagen gezeigt, dass Design mehr ist als das Styling einzelner Modelle. Er hat über seine Formensprache in unserer ganzen Palette bereits deutliche Akzente gesetzt." In seiner Rolle als Creative Art Director werde er künftig eng mit dem "Future Center" in Potsdam zusammenarbeiten. Der Standort entwickelt Mobilitätslösungen der Zukunft.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.