-- Anzeige --

Rallye Dakar ab 2022: Audi verlässt Formel E

Audi wird sich ab dem kommenden Jahr verstärkt auf die Rallye Dakar konzentrieren.
© Foto: Audi

Das Team Audi Sport ABT Schaeffler ist eines der Gründungsmitglieder der Formel E. Nach sieben Saisons ist Schluss. Der Autobauer will sich verstärkt auf die Rallye Dakar konzentrieren.


Datum:
09.08.2021
Autor:
dpa
Lesezeit: 
5 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Motorsportsparte von Automobilhersteller Audi beendet zum Ende der Saison das Engagement in der Formel E. Nach insgesamt sieben Jahren werden Lucas di Grassi und René Rast am kommenden Wochenende zum letzten Mal die elektrischen Boliden des Audi Sport Abt Schaeffler-Teams pilotieren.

Audi wird sich ab dem kommenden Jahr verstärkt auf die Rallye Dakar konzentrieren. "Die Rallye Dakar bietet uns die Möglichkeit, als Pionier neue Wege zu beschreiten und unsere Kompetenz im Bereich Elektromobilität unter Extrembedingungen zu präsentieren und weiterzuentwickeln", sagte Julius Seebach, Geschäftsführer der Audi Sport GmbH und verantwortlich für den Motorsport.

Fährt sich warm für die Rallye Dakar 2022: der Audi RS Q e-tron
© Foto: Audi

Audi war von Beginn der vollelektrischen Rennserie am Start. Der Brasilianer di Grassi ist der einzige Fahrer im Feld, der bisher alle Rennen der Formel E für ein Team bestritten hat. Der 36 Jahre alte ehemalige Formel 1-Pilot gewann in der dritten Saison den Fahrer-Titel.

Vor den beiden letzten Rennen hat di Grassi trotz Platz 14 und 62 Punkten immer noch Chancen auf den WM-Titel, da der führende Nyck de Vries aus den Niederlanden von Mercedes-EQ lediglich 33 Zähler mehr auf dem Konto hat. Insgesamt 60 Punkte werden an dem Wochenende vergeben. Der Mindener Rast, der erst vor dieser Saison vom Deutschen Tourenwagen-Masters in die Formel E gewechselt ist, weist als Zehnter 72 Punkte auf.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Auto News für die Automobilbranche: AUTOHAUS ist eine unabhängige Abo-Fachzeitschrift für die Automobilbranche und ein tagesaktuelles B2B-Online-Portal. AUTOHAUS bietet Auto News, Wirtschaftsnachrichten, Kommentare, Bilder und Videos zu Automodellen, Automarken und Autoherstellern, Automobilhandel und Werkstätten sowie Branchendienstleistern für die gesamte Automobilbranche. Neben den Auto News gibt es auch Interviews, Hintergrundberichte, Marktdaten und Zulassungszahlen, Analysen, Management-Informationen sowie Beiträge aus den Themenbereichen Steuern, Finanzen und Recht. AUTOHAUS bietet Auto News für die Automobilbranche.